DLG-Fachpublikationen zu Spezialgeflügelhaltung

    Der DLG-Ausschuss Geflügel startet eine Publikationsreihe von Kurzschriften („DLG kompakt“) zum Thema Spezialgeflügel. Ein Autorenteam um die Geflügelexperten Dr. Klaus Damme, Dr. Manfred Golze und Dr. Ruben Schreiter hat sechs DLG kompakt über Spezialgeflügel erarbeitet. In komprimierter Form sind wichtige Informationen zu Vorkommen, Haltung, Fütterung, Leistung und Ökonomie für Fleischtauben, Fasane, Perlhühner, Legewachteln und Stockenten sowie auch für Weidemastgänse zusammengestellt.

    DLGKompakt 2 21 Fasane Titel

    Informationen für neue Betriebszweige und neue Märkte

    Diversifizierung ist ein Ansatz, sich über neue Betriebszweige und Produkte neue Märkte zu erschließen und sich damit von anderen abzuheben. Eine Möglichkeit dafür kann die Haltung von Spezialgeflügel sein.

    DLGKompakt 4 21 Fleischtauben Titel

    Produkte aus der Spezialgeflügelhaltung können aufgrund ihres Charakters als Delikatessen die Chance bieten, die eigene Produktpalette mit Premiumprodukten zu erweitern, um Nischenmärkte mit Potenzial zu bedienen. Wegen der geringen Verbreitung dieser Spezialgeflügelarten sind aber Erfahrungen und Forschungsergebnisse zur tiergerechten Haltung, zu Fütterung und Management rar. Mit den neuen Publikationen des DLG-Ausschusses Geflügel soll diese Lücke geschlossen werden.

    Den Start der Reihe bilden zwei „DLG kompakt“ zu Fleischtauben und Fasanen, die ab sofort unter www.dlg.org/merkblaetter zu finden sind:

    Quelle: DLG

    Bildquelle: DLG

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    17,858FansGefällt mir
    6,274FollowerFolgen
    6,230AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X