Beschluss zum Insektenschutzpaket entspricht nicht den Zusagen an die Landwirte

    Zutiefst enttäuscht zeigt sich Dr. Holger Hennies über das vom Bundeskabinett verabschiedeten Insektenschutzpaket. „Das geht in die vollkommen falsche Richtung und entspricht nicht den Zusagen, die uns Landwirten im Vorfeld der Sitzung gemacht worden sind“, kritisiert der Präsident des Landvolks Niedersachsen.

    „Wir erwarten, dass über den Bundesrat und den Bundestag das gesamte Paket noch einmal aufgeschnürt wird. Ansonsten ist der Niedersächsische Weg gescheitert“, erklärt Hennies.

    Entgegen der Verlautbarungen aus Berlin sind die aktuell vorliegenden Inhalte im Entwurf des Insektenschutzgesetzes und der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung nicht mit den Verabredungen im Niedersächsischen Weg vereinbar. „Wir wissen die niedersächsische Landesregierung dabei auf unserer Seite“, sagt Holger Hennies.

    Der Landvolkpräsident fürchtet um die Existenz zahlreicher Höfe in Niedersachsen und warnt erneut davor, die Arbeit der Betriebe mit immer neuen Auflagen zu erschweren oder gar ganz zu gefährden.

    Quelle:  Landvolk Niedersachsen

    Bildquelle:  Landvolk Niedersachsen

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X