Offener Brief der LSV Landesverbände Hessen, RLP, BRW, Saar und der Gründungsmitglieder LSV MV bezüglich der aktuellen Düngemittelsituation

    Die LSV Landesverbände veröffentlichen einen offenen Brief bezüglich der aktuellen Situation des exorbitant hohen Preisanstiegs im Düngemittelbereich wegen der extremen Verknappung.

    Hier der offene Brief dazu im Wortlaut:

    Wie sich in den vergangenen Wochen aus vielen Medienberichten immer mehr
    herauskristallisiert hat, wird es zu Beginn des nächsten Frühjahres zu massiven
    Engpässen bei der Versorgung mit Mineraldünger, und hier speziell mit
    Stickstoffdünger, kommen. Daraus resultiert neben einer extremen Verknappung der
    Verfügbarkeit ein exorbitant hoher Preisanstieg im Düngemittelbereich.

    Gleichzeitig würde diese Problematik dazu führen, dass keine ausreichende
    Versorgung der Kulturpflanzen mit wichtigen Mineralien und Nährstoffen (Düngung)
    möglich ist. Es drohen hohe Ernteeinbußen, teilweise sogar komplette Ernteausfälle,
    die dann die Versorgungssicherheit in ganz Europa gefährden.

    Sollte sich diese künstliche Verknappung bis zu Beginn der Düngesaison nicht wieder
    einpendeln, besteht durch die Ernteeinbußen und -ausfälle europaweit die Gefahr
    einer massiven Lebensmittelverknappung.

    Die Unterzeichner fordern daher alle politischen Kräfte auf, sich diesem Sachverhalt
    anzunehmen und ihren politische Spielraum auszunutzen um die weitere Versorgung
    der Bevölkerung mit Lebensmitteln zu sichern.

    Mit freundlichen Grüßen
    LSV Saar
    LSV Hessen
    LSV Nordrhein Westfalen
    LSV Rheinland Pfalz
    die Gründungsmitglieder des LSV Mecklenburg Vorpommern

    Quelle: LSV

    Bildquelle: ML-Archiv

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X