Das Lied vom Borkenkäfer – Harvesterfahrer Sebastian Kirch

    Das Lied von Sebastian Kirch beginnt mit dem zuschnappenden Zangen des Harvesters, der Rhythmus wird von den meisten sofort erkannt. Die Melodie von „The Wellerman“ die Nathan Evans zum „Nummer eins Hit“ gemacht hat, ist die Vorlage für das Lied vom Borkenkäfer.

    Das Borkenkäfer-Lied (Leidens Lied) das er zusammen mit Sebastian Bützler produziert hat, fiel ihm in der Arbeit im Wald ein. Hier wahr er gerade im Sauerland unterwegs, um dort in 7-Monaten auf über 100 ha Fichten zu fällen die den Borkenkäfer zum Opfer fielen.

    An einem Sonntagmorgen um 4 Uhr in der Früh hat er das Lied spontan geschrieben.

    Lied Borkenkaefer 10

    Seit drei Jahren hat er schon kein Frischholz mehr geschlagen. Er sorgt sich um die Zukunft, vieles von dem Holz ging in den Export. Aktuell arbeitet Sebastian in der Eifel, hier muss er Holz aufarbeiten, der durch den Schneebruch auf dem Boden liegt.

    Das wäre ein gefundenes Fressen für den Borkenkäfer, so Sebastian.

    Lied Borkenkaefer 3

    Mit diesem Lied will er alle seine Eindrücke und Sorgen darstellen.

    Hier der Text:

    Da ist ein Mann seine Heimat ist der Wald
    Er fährt mit den Maschinen durch jeden Busch 
    Doch er hat einen Feind der seine Heimat jetzt zerstört 
    
    Wenn das so weiter geht dann haben wir keine Fichten mehr 
    Wo kommt das Bauholz her 
    oh Herrgott sag es mir
    
    Der Käfer bohrt sich in die Rinde zerstört damit den ganzen Baum 
    Es dauert nicht lang dann ist er braun und lässt die Nadeln fallen 
    
    Wenn das so weiter geht dann haben wir keine Fichten mehr 
    Wo kommt das Bauholz her oh Herrgott sag es mir 
    
    Dann rollen die Maschinen an und fangen mit der Arbeit an die ganzen Bäume müssen raus sonst ist es für den Wald hier aus 
    
    Wenn das so weiter geht dann haben wir keine Fichten mehr 
    Wo kommt das Bauholz her oh Herrgott sag es mir 
    
    Das meiste Holz wird exportiert so bleiben hier regale leer das finden unsere Handwerker auch nicht gerade fair 
    
    Wenn das so weiter geht dann haben wir keine Fichten mehr 
    Wo kommt das Bauholz her oh Herrgott sag es mir 
    
    Die Fichten halten dem Klima nicht stand man hat sie längst aus dem Wald verbannt jetzt muss schnell etwas anderes her sonst bleibt der Wald hier leer 
    
    Wenn das so weiter geht dann haben wir keine Fichten mehr 
    Wo kommt das Bauholz her oh Herrgott sag es mir 
    
    Wird der man in seiner Heimat in Zukunft auch noch Arbeit haben oder ist es bald vorbei mit seiner singerei 
    
    Wenn das so weiter geht dann haben wir keine Fichten mehr 
    Wo kommt das Bauholz her oh Herrgott sag es mir 
    Wenn das so weiter geht dann haben wir keine Fichten mehr 
    Wo kommt das Bauholz her oh Herrgott sag es mir
    Lied Borkenkaefer 8

    Über den Harvesterfahrer Sebastian Kirch:

    Der Forstbetrieb in dem Sebastian schon 6-Jahre Arbeitet ist in Herscheid (Sauerland) mit einem weiteren Sitz in der Eifel. Er fährt neben dem Harvester auch noch einen Rückezug (Forwarder). Wenn Not am man ist Arbeitet er auch mit einem Skidder.

    Quelle: Sebastian Kirch / Sebastian BützlerNordeifel Agrarvideos

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel