Am 30. November startete das bekannte Format „Bauer sucht Partei – Landtagswahl Sachsen 2024″.

Zur Auftaktveranstaltung im Ratssaal zu Grimma konnte „Land schafft Verbindung Sachsen e.V.“ den Spitzenkandidaten der Freien Wähler Sachsen, Matthias Berger sowie den stellvertretenden Ministerpräsidenten von Bayern, Hubert Aiwanger begrüßen.

In einer rund zweistündigen Gesprächsrunde in lockerer Atmosphäre wurden viele Fragen und Themen im Bereich Landwirtschaft und ländlicher Raum diskutiert.

Wie sich beide Kandidaten dabei geschlagen haben und mit welchen Fragen und Themen sie sich auseinandersetzen mussten,
könnt ihr hier nachhören.

In den nächsten Wochen und Monaten werden die Landwirte auch die anderen sächsischen Kandidaten und Parteien auf Herz und Nieren zum Thema Landwirtschaft prüfen und ihnen die Möglichkeit bieten sich den Fragen der sächsischen Landwirte zu stellen.

Quelle: Land schafft Verbindung Sachsen e.V.

Bildquelle: Land schafft Verbindung Sachsen e.V.