Neue TORION Mittelklasse von CLAAS

    CLAAS erneuert seine mittlere TORION Baureihe mit den Modellen 1285, 1611 und 1611 P. Neben mehr Motorleistung zeichnen sich die Radlader durch einen neuen Vorderwagen mit kräftigerem Hubgerüst und Z-Kinematik aus.

    Seit 2018 bietet CLAAS über eine Kooperation mit Liebherr in zahlreichen europäischen Märkten Radlader für den Agrarbereich an. Drei Baureihen mit 11 Modellen decken dabei Einsatzgewichte von 4,6 bis 20 t und Motorleistungen von 46 bis 245 PS ab. Bis heute wurden bereits mehr als 1.000 Einheiten an zufriedene Kunden ausgeliefert.

    CLAAS TORION 14

    Neues Hubgerüst mit Z-Kinematik und mehr Schaufelvolumen

    Nachdem 2021 bereits die zwei Flaggschiffe des TORION Bauprogramms, der TORION 1913 und 2014, höhere Hub- und Haltekräfte sowie Überladehöhe erhielten, halten diese leistungssteigernden Merkmale nun auch in die mittlere TORION Baureihe Einzug. Die neu entwickelte Z-Kinematik zeichnet sich neben ihrer erstklassigen Reaktivität durch verstärkte und verlängerte Hubarme mit größeren Hydraulikzylindern und stärkeren Hydraulikpumpen aus. Dadurch werden Hubkraft und Überladehöhe gesteigert, wobei auf Knopfdruck eine hundertprozentige Parallelführung gewährleistet ist. Dank der neuen Z-Kinematik steht vor allem im unteren Hubbereich deutlich mehr Losbrechkraft sowie zusätzlich im oberen Hubbereich mehr Haltekraft zur Verfügung, sodass größere Schaufelvolumen und schwerere Ballengreifer genutzt werden können. Mit Leichtgutschaufel stehen bis zu 4,5 m3 bei hohem Schüttgewicht und bis zu 7 m3 bei niedrigem Schüttgewicht zur Verfügung, mit der Hochkippschaufel bis zu 4,5 m3.

    Um die höheren Hub- und Ausbrechkräfte aufnehmen zu können, wurde die Stahlkonstruktion des Vorderwagens verstärkt. Dazu gehören Verstärkungen am neuen Hubgerüst, beispielsweise an den Hubarmen und am Querrohr. Im gleichen Atemzug wurden auch die Achsen beim TORION 1611 und 1611 P verstärkt. Das Einsatzgewicht erhöht sich entsprechend auf 15.810 bzw. 15.200 kg. Der TORION 1285 bringt es auf 13.570 kg Einsatzgewicht.

    Neben der Standardausführung mit Z-Kinematik können alle drei Modelle in ZHL Ausstattung mit HIGH LIFT Hubgerüst geliefert werden. Der Schaufeldrehpunkt erhöht sich damit je nach Modell um 52 bis 58 cm auf 3,85 bis 4,52 m.

    CLAAS TORION 17

    Kompromissloser Ladekomfort

    Die neue mittlere TORION Baureihe ist jedoch nicht nur stark, sondern auch smart. Neben der Schaufelrückführung lassen sich mittels der Hubhöhen- und Senktiefenautomatik für zwei Arbeitsgeräte die jeweils oberen und unteren Endpositionen des Hubgerüsts speichern. Für weitere Entlastung sorgt der Kippassistent. Um Biogasanlagen und Lohnunternehmern die Abrechnung zu erleichtern, können alle Modelle mit einer Wiegevorrichtung mit Additionsspeicher und Rückwiege-Funktion ausgestattet werden.

    Einen erheblichen Mehrwert bietet die Rüttelfunktion, die ein dosiertes Entladen der Schaufel ermöglicht. Die automatische Rückführung der HL Hochkippschaufel und die perfekt abgestimmte Endlagendämpfung entlasten den Fahrer und ermöglichen schnelle Lademanöver.

    CLAAS TORION 41

    Starker Vortrieb für schnelleres Laden

    Um bei gestiegener Nutzlast und höherem Einsatzgewicht dennoch schnellere Taktzeiten zu ermöglichen, erhalten alle drei TORION der mittleren Baureihe mehr Motorleistung und vergrößerte Fahrpumpen und Hydrostaten für den VARIPOWER Fahrantrieb. Der TORION 1285 ersetzt mit seinen 158 PS die bisherigen Modelle TORION 1177 und 1410 mit 137 bzw. 165 PS, während der TORION 1611 eine Leistungssteigerung auf 207 PS (+23 PS gegenüber dem Vorgänger TORION 1511) und der TORION 1611 P ein Leistungsplus von 45 PS auf nunmehr 252 PS erhält. Darüber steht dank Drehzahlreduzierung bereits bei niedrigen Drehzahlen ein höheres Drehmoment zur Verfügung. Dies kommt insbesondere dem TORION 1611 P zugute, da sich die Mehrleistung vor allem beim Siloeinsatz und beim schnellen Strohumschlag bemerkbar und bezahlt macht.

    Die leistungsfähigeren Komponenten im Fahrantrieb führen zu mehr Zugkraft und einer nochmals verbesserten Fahrdynamik. Dies und der Einsatz der bedarfsabhängigen Motokühlung DYNAMIC COOLING macht es möglich, die Ladeleistung bei gleichbleibend geringem Kraftstoffverbrauch signifikant zu steigern. Dennoch lässt sich der in drei Fahrbereichen nutzbare Fahrantrieb nach wie vor äußerst feinfühlig steuern, wobei für maximale Zugkraft in Fahrbereich I und II beide Axialkolbenpumpen und Reihe geschaltet sind. Dank Tempomat mit Drehzahlspeicher ist ein präzises, komfortables Arbeiten mit hydraulischen Dauerverbrauchern wie Siloverteilern und Kehrbesen möglich. Für Straßenfahrten in Fahrbereich III wird nur eine Pumpe genutzt und zusätzlich über SMART ROADING die Motordrehzahl abgesenkt (TORION 1611 P: 40 km/h bei 1.600 U/min), was den Verbrauch signifikant reduziert.

    CLAAS TORION 4

    Alle Merkmale auf einen Blick:

    • Neu entwickeltes Z-Hubgerüst mit mehr Hub- und Haltekraft über den gesamten Hubbereich sowie gesteigerter Überladehöhe.
    • Auf Knopfdruck hochgenaue Parallelführung.
    • ZHL HIGH LIFT Hubgerüst mit 52 bis 58 cm höherem Schaufeldrehpunkt für alle Modelle.
    • Größere Schaufelvolumen für Erdbauschaufel, Leichtgutschaufel und Hochkippschaufel.
    • SMART LOADING für automatisierte Ladezyklen mit automatischer Schaufelrückführung sowie Hubhöhen- und Senktiefenautomatik.
    • Perfekt abgestimmte Endlagendämpfung für schnelles und komfortables Laden.
    • Optionale Wiegevorrichtung mit Additionsspeicher und Rückwiege-Funktion.
    • Verstärkte Vorder- und Hinterachsen.
    • 23 bis 45 PS mehr Motorleistung; maximales Drehmoment bei reduzierter Motordrehzahl für mehr Power, mehr Leistungsreserven und weniger Verbrauch.
    • Größere Fahrpumpen und Hydrostaten für VARIPOWER Fahrantrieb resultieren in Verbindung mit der gesteigerten Motorleistung und dem höheren Einsatzgewicht in messbar mehr Zugkraft und Fahrdynamik.
    • Tempomat mit Drehzahlspeicher erleichert das Arbeiten mit hydraulischen Dauerverbrauchern.
    • SMART ROADING für kraftstoffsparende Straßenfahrten (TORION 1611 P: 40 km/h bei 1.600 U/min).

    Quelle: CLAAS

    Bildquelle: CLAAS

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X