HORSCH LEEB feierte am 17.08.2019 ihr 10 jähriges bestehen an dem Standort Landau an der Isar.

Anlässlich der Betriebserweiterung kamen zahlreiche Interessierte Landwirte und Lohnunternehmer um die umfangreiche Maschinenausstellung anzusehen.

Video vom Tag der offenen Tür bei HORSCH LEEB

Alle Leeb-Spritzenmodelle, ob gezogen oder selbstfahrend, werden in Oberpöring entwickelt und ein paar Kilometer weiter in Landau an der Isar produziert und getestet.

Der Pflanzenschutzstandort in Landau ist in den letzten Jahren sowohl in der Mitarbeiterzahl als auch in der Produktionsfläche stark gewachsen. Aktuell zählt der Standort über 220 Mitarbeiter, die an Entwicklung, Produktion und Betreuung der Feldspritzen beteiligt sind.

Bildergalerie vom Tag der offenen Tür bei HORSCH LEEB
 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen sie einen Kommentar
Bitte geben sie ihren Namen an