Gemeinsam Solidarisch in Vechta – Gegen Fahrverbote für Motorradfahrer und weitere Einschränkungen

    Den ungewöhnlichen Zusammenschluss kennt ihr ja mittlerweile. Allerdings wächst bei den Teilnehmern immer mehr das Unverständnis für Maßnahmen der derzeitigen Regierung und ruft die nächste Aktion auf einer Motorraddemo in Vechta (Niedersachsen) auf den Plan!

    Am Samstag 19.06.2021 waren die Landwirte zusammen mit 8000 Bikern auf dem Stoppelmarkt in Vechta bei der Veranstaltung – Gegen Fahrverbote für Motorradfahrer und weitere Einschränkungen.

    Bildergalerie der Aktion:

    Warum Demonstrieren die Biker?

    Am 15.Mai 2020 hat der Bundesrat die Drucksache 125/20 beschlossen und der Bundesregierung zwecks Prüfung und Durchsetzung in EU-Recht vorgelegt. Die darin enthaltenen Reglementierungen und Verbote würden den Motorradmarkt sowie ein freies Motorradfahren erheblich beschränken.

    Die Biker stemmen sich dagegen und stehen auf dem Standpunkt, dass die aktuell vorhandene Gesetzgebung völlig ausreicht, und das zudem nicht hinnehmbar ist, dass in Punkto Verkehrslärm nur auf eine ganz konkrete Gruppe mit derartigen Einschränkungen belegt wird.

    Statt Verbote braucht es Dialog und Aufklärung.

    Flankiert von präventiven Maßnahmen, zum Beispiel den Einsatz von Lärmdisplays oder Fahrstreifenbegrenzer, besteht sehr wohl bereits heute die Möglichkeit den Interessen von Anwohnern in Gebieten mit erhöhtem Verkehrslärm entgegen zu kommen.

    Sie verstehen die Sorge von Anrainern, sind aber letztlich der Überzeugung das einseitige Fahrverbote sowie Streckensperrungen weder dem Gleichheitsgrundsatz entsprechen, noch verhältnismäßig sind, insbesondere weil es speziell für Motorradlärm keine validen Erkenntnisse gibt. Lärm ist stark geprägt von subjektiven Empfindungen.

    Verbote dürfen aber nur auf Basis objektiver Erkenntnisse überlegt werden.

    Video aus dem Jahr 2020 – Motorrad-Demo in Vechta – Landwirte unterstützen die Motorradfahrer für freies Fahren


    Den Landwirten geht es seit jeher um faire Preise für ihre Produkte und einheitliche EU Standards.

    Die Biker wollen die Freiheit haben zu leben, ohne immer wieder unnötig reglementiert zu werden.

    Gemeinsam / Solidarisch

    Ein Vorbild vielleicht auch für andere Gruppierungen in Deutschland sich zusammenzuschließen !?

    #staytuned

    Ziel dieses außergewöhnlichen Zusammenschlusses von unterschiedlichen Interessengruppen war es, durch echte Solidarität zu zeigen, dass man die aktuelle und teilweise existenzbedrohende Situation des anderen versteht und durch seine eigene Präsenz unterstützt.

    Ein aktiv gelebter Zusammenschluss, in einer solchen außergewöhnlichen Konstellation, dürfte wohl zumindest in Norddeutschland einmalig sein, zeigt aber auch, dass in der heutigen sich stark verändernden Welt, nichts mehr unmöglich ist……!

    Bildquelle: Gemeinsam Solidarisch / Marina

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel