Brand einer Maschinenhalle mit Photovoltaikanlage in Alfdorf verursacht hohen Sachschaden

    Am Dienstagvormittag 26.10.2021 gegen 10.50 Uhr geriet aus noch ungeklärter Ursache eine Halle zwischen Alfdorf und Enderbach (Baden-Württemberg) in Brand.

    In dieser waren nach ersten Informationen Strohballen und Maschinen gelagert. Auf dem Dach der Halle war eine Photovoltaikanlage installiert.

    Es befanden sich keine Tiere in der Halle.

    Die Feuerwehren aus Alfdorf, Welzheim, Vordersteinenberg, Pfahlbronn und Mutlangen wurden alarmiert und befanden sich beim Löscheinsatz zusammen mit dem Rettungsdienst vor Ort. Die dortige Straße war während des Einsatzes gesperrt.

    Letztlich konnte das Gebäude, mit der auf dem Dach installierten Photovoltaikanlage nicht gerettet werden. Es brannte völlig nieder.

    Weder Personen noch Tiere kamen nach bisherigen Informationen bei dem Brandgeschehen zu Schaden.

    Die Polizei Welzheim wird die Ermittlungen zur Brandursache, die derzeit noch unklar ist, übernehmen. Zeugen oder Passanten, die zum Brandgeschehen, insbesondere auch zum Brandverlauf Hinweise geben könne, sollten sich mit der Polizei unter Tel. 07182/92810 in Verbindung setzen.

    Quelle: Polizeipräsidium Aalen

    Bildquelle: Gemeinde Alfdorf / Ronald Krötz (Bürgermeister Gemeinde Alfdorf)

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    17,858FansGefällt mir
    6,274FollowerFolgen
    6,230AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X