Tridem-Tanksattelauflieger LS 38.28 für den Gülletransport mit höchstem Füllvolumen und neuester Pumpen-Generation 

ANNABURGER zeigte auf der Agritechnica 2019 erstmals die überarbeitete Version des Tridem-Tanksattelaufliegers EcoTanker LS 38.28 für den schlagkräftigen Gülletransport per Lkw in großen landwirtschaftlichen Betrieben sowie bei Lohnunternehmern. Der Auflieger wurde gemeinsam mit Berger Ecotrail entwickelt und zeichnet sich durch ein besonders niedriges Leergewicht von 5,3 t aus. Erreicht wird dies durch das besondere Zusammenspiel von Stahlqualität und Geometrie des Fahrgestells. Dadurch sind ein sehr hohes Behältervolumen von 28 bzw. 30 m³ und die Nutzung der vollen Lkw-Transportgeschwindigkeit von bis zu 80 km/h möglich.

Der Gülletransporter wird auf der Agritechnica bereits mit der neuen Vogelsang-Pumpe VX186-260 GL, die der Hersteller selbst erst zur Messe als Neuheit vorstellt, zu sehen sein. Durch den neuen Pumpentyp kann das Eigengewicht der Pumpe und damit des Aufliegers zusätzlich um 100 bis 150 kg reduziert werden.

Als neue Ausrüstungsdetails des Tanksattelaufliegers werden auf der Agritechnica eine ein- oder beidseitige 6 m-Schlauchauflage und eine höhere Sattelhöhe von bis zu 1.350 mm vorgestellt.

Dieser Tanksattelauflieger ist zukünftig auch in einer Druck-/ Vakuum Ausführung als LS 38.27 verfügbar.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.