Stallbrand in einem landwirtschaftlichen Betrieb – 750 tragende Sauen können nicht mehr gerettet werden

    Heute 19.12.2021, gegen 16.30 Uhr, rückten die Feuerwehr und die Polizei zu einem Großeinsatz aus. Die Rauchwolke war bereits weit vor der Brandstelle zu sehen.

    Nach bisherigen Ermittlungen brach aus bislang ungeklärter Ursache in einem etwa 80 mal 35 m großen Stallgebäude in Rahden-Varl (Nordrhein-Westfalen) ein Brand aus. Bei Eintreffen der Rettungskräfte brannte der frei stehende Schweinestall bereits in voller Ausdehnung. Die in dem Stall eingestellten 750 tragende Sauen konnten nicht mehr gerettet werden.

    Während des Einsatzes wurden die angrenzenden Straßen gesperrt, der Verkehr wurde abgeleitet. Die Kriminalpolizei übernahm vor Ort die weiteren Ermittlungen zur Brandursache, die Brandstelle wurde beschlagnahmt.

    Zu der Höhe des Sachschadens können noch keine genauen Angaben gemacht werden.

    Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

    Bildquelle: Polizei Minden-Lübbecke

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X