LKW massiv überladen – Täuschungsversuch misslingt

    Am Donnerstag (28.04.2022) kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Geestland gegen 14:00 Uhr einen niederländischen Sattelzug in der Ortschaft Drangstedt. Geladen hatte dieser zwei Großtraktoren (je ca. 15 Tonnen Eigengewicht). Bei der Kontrolle wurde eine massive Überladung von knapp 10 Tonnen festgestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt, einer der Traktoren musste abgeladen werden.

    Durch einen Zeugen wurde bekannt, dass der Fahrer dieses Sattelzugs bereits des Öfteren auf einem Parkplatz in der Nähe einen Großtraktor abgestellt hatte, um im Anschluss einen zweiten Großtraktor aus dem Überseehafen in Bremerhaven abzuholen. Auf dem Parkplatz würde dann der zweite Traktor wieder aufgeladen, um so die Fahrt fortzusetzen. Im Hafen würde die Verladefirma die Spedition aufgrund der massiven Überladung nicht starten lassen.

    Den Fahrzeugführer und die Spedition erwarten nun Bußgeldverfahren im vierstelligen Bereich.

    Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven

    Bildquelle: Polizeiinspektion Cuxhaven

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X