Kverneland a-drill zur Ausbringung von Saatgut/Dünger in Kombination mit der e-drill

    Die Kverneland a-drill ist jetzt auch in Kombination mit der e-drill Baureihe verfügbar. Der separate Saatgutbehälter mit eigenem Dosiersystem ermöglicht die Ausbringung einer zusätzlichen Saat in nur einem Arbeitsgang.

    Kverneland e drill a drill 2

    • Maximal 3 Saatgutbehälter mit eigenem Dosierer
    • Verfügbar ab Frühjahr 2021
    • Kombinierbar mit e-drill compact, e-drill maxi oder e-drill maxi plus
    • a-drill mit 200 l Volumen und elektrischem Gebläseantrieb.
    • Zur Applikation werden Verteilerplatten vor dem Striegel angebracht, wodurch eine flächige Verteilung vor dem Striegel gewährleistet wird.

    Kverneland e drill a drill 1

    Im Zuge sich ändernder Anforderung an landwirtschaftliche Betriebe wird immer stärker der Fokus auf Artenvielfalt und Umweltschutz gelegt. Aus diesem Grund möchte Kverneland seinen Kunden Möglichkeiten bieten, mit intelligenter Technik auf die steigenden Herausforderungen zu reagieren. Eine a-drill in Kombination mit einer e-drill kann nicht nur für eine platzierte Düngung oder gezielte Ausbringung von Schneckenkorn genutzt werden, sondern auch die Etablierung von Untersaaten oder speziellen Zwischenfruchtmischungen ist problemlos möglich.

    Quelle: Kverneland

    Bildquelle: Kverneland