Produktion von Futtererntegeräten der Marke Fella wird 2024 beendet – Konzentration des Futtererntegeschäfts auf AGCO Kernmarken

    Die Produktion von Futtererntegeräten der Marke Fella wird im 2. Quartal 2024 beendet. Damit werden ab Saison 2024/2025 am Standort Feucht nur noch Geräte für die Marken Fendt und Massey Ferguson produziert.

    Mit dieser Entscheidung stärkt AGCO die Kernmarken Massey Ferguson und Fendt im Bereich Futtererntetechnik. Die Wachstumsvoraussetzungen für beide Marken wurden bereits durch eine Vielzahl von Investitionen am Standort Feucht geschaffen. Weitere umfangreiche Investitionen in die Entwicklung neuer Produkte sind bereits in der Umsetzung.

    “Mit der Konzentration der Grünfuttererntetechnik auf unsere Full-Line-Marken Fendt und Massey Ferguson sowie den fortlaufenden Investitionen durch uns und unsere Vertriebspartner sind wir sehr gut aufgestellt, in Zukunft weiteres signifikantes Wachstum über unsere exklusiven Fendt und Massey Ferguson Vertriebspartner zu generieren“, sagt Jürgen Linder, Vice President Distribution Management Europa, Asien, Afrika und Australien.

    Quelle: Fendt

    Bildquelle: Fendt

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel