Komatsu feiert 100-jähriges Jubiläum

    Einer der weltweit führenden Hersteller von Forst-, Bau- und Bergbaumaschinen feiert am 13. Mai 2021 sein 100-jähriges Jubiläum. Gleichzeitig feiert Komatsu Forest sein 60-jähriges Bestehen.

    Gegründet in Komatsu City, Japan, hat sich Komatsu von Beginn an auf die Themen Qualität und Zuverlässigkeit fokussiert und im Laufe eines Jahrhunderts das Vertrauen von Kunden, Aktionären, Handelspartnern, Lieferanten, Geschäftspartnern und vielen anderen Beteiligten erworben.

    Komatsu ist durch eine Vielzahl von Unternehmen auf der ganzen Welt vertreten. Seit 2004 ist Komatsu Forest ein Teil der Komatsu-Gruppe und steht seit mittlerweile 60 Jahren für eine innovative und nachhaltige Forstwirtschaft. Mit dem 100-jährigen Jubiläum gibt es auch ein neues Erscheinungsbild. Ab sofort wird es einen einheitlichen Auftritt für alle Komatsu-Unternehmen weltweit geben, egal ob diese in der Forst-, Bergbau- oder Bauindustrie tätig sind.

    Der neue einheitliche Auftritt besteht darin, dass alle Komatsu Unternehmen weltweit künftig mit dem selben Logo und Auftreten agieren. Dies lässt sich u. a. auf der Internetseite gut erkennen. Die dominierenden Farben sind nun blau und weiß.

    Die Forstmaschinen von Komatsu Forest bleiben weiterhin rot. Bis auf das blaue Logo und den neuen Slogan „Creating value together“ ändert sich für die Kunden nichts.

    Mit dem einheitlichen Auftritt und dem Versprechen, gemeinsam Werte für eine nachhaltige Zukunft zu schaffen, möchte Komatsu die Zusammenarbeit und Partnerschaft stärken, um den Anforderungen der Gesellschaft, der Kunden und anderer Interessengruppen gerecht zu werden. „Creating value together“ – gemeinsam Werte schaffen.

    Das 100-jährige Jubiläum wird ein Jahr lang mit einer Reihe von Aktivitäten, die im Zusammenhang mit den Unternehmenswerten stehen, gefeiert. Mit Blick auf die nächsten 100 Jahre wird Komatsu weiterhin mit allen Interessensgruppen gemeinsam Innovationen schaffen, die die Zukunft unseres Planeten nachhaltig gestalten.