John Deere stoppt Lieferungen nach Russland

    John Deere ist zutiefst traurig über die massive Eskalation der Ereignisse in der Ukraine. Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Region haben weiterhin oberste Priorität. Wir unterstützen und pflegen weiterhin einen engen Kontakt mit den
    betroffenen Teams und stellen, wenn möglich notwendige Ressourcen bereit.

    Unsere Gedanken sind bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ihren Familien, unseren Vertriebspartnern, Kunden sowie allen Personen, die von dieser Krise betroffen sind.

    Vor zwei Wochen setzten wir die Lieferung von Maschinen nach Russland und anschließend nach Weißrussland aus. Wir beobachten die Situation weiterhin genau und halten die US-amerikanischen und internationalen Sanktionen uneingeschränkt ein. Die John Deere Foundation arbeitet außerdem direkt mit einer Reihe von Organisationen zusammen, darunter auch mehreren UN Einrichtungen, um Ressourcen zur Unterstützung der von der Krise betroffenen ukrainischen Bevölkerung bereitzustellen. Unsere Mission ist und war es immer, unseren Kunden zu helfen, die Welt zu ernähren.

    Quelle: John Deere

    Bildquelle: John Deere

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X