Tag der Niedersachsen: Trecker, Tiere und Tomaten

    Wann sind Rhabarber, Kohlrabi und Tomaten in Niedersachsen reif? Was lässt sich Leckeres aus dem aktuellem Obst- und Gemüseangebot herstellen und welche Vorteile hat es, das zu essen, was gerade Saison hat? Diese Fragen wollen die Landfrauen der vier Kreisverbände rund um Hannover vom 10. bis 12. Juni mit den Besucherinnen und Besuchern der Umwelt- und Naturmeile beim Tag der Niedersachsen in Hannover beantworten.

    Zudem freuen sich die Landwirtinnen und Landwirte vom Landvolk Hannover und am Sonntagnachmittag auch der Präsident des Landvolkes Niedersachsen, Dr. Holger Hennies, am Gemeinschaftsstand auf die Gespräche zwischen denen, die essen, und denen, die fürs Essen sorgen. Dort werden ein Trecker, verschiedene Ackerkulturen und Miniatur-Erntemaschinen die Hingucker auf der Freifläche sein, die der Verein „Eure Landwirte – Echt grün“ mit Mitmachaktionen belebt.

    Einen kleinen Milchbauernhof holt das Team der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen (LVN) in die Stadt. Vor dem Neuen Rathaus können große und kleine Besucher ihr Wissen über das Nahrungsmittel Milch testen und mittels einer Virtual Reality-Brille auf der Nase einen 360-Grad-Rundgang durch den Kuhstall unternehmen. Im Mittelpunkt der gesamten drei Tage steht der direkte Austausch mit den Bauern zum Beispiel zu den Themen Klimaschutz, Tierwohl und Innovationen in der Landwirtschaft.

    Über die Chancen und Möglichkeiten der regenerativen Energieerzeugung mittels Solar-, Windkraft- oder Biogasanlagen informiert zudem der Landesverband Erneuerbare Energien Niedersachsen / Bremen.

    Quelle: Landvolk Niedersachsen

    Bildquelle: Landvolk Niedersachsen

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X