JOHN DEERE – NEUE OPTIONEN FÜR RÜCKEZUGAUSLEGER

    John Deere stellt neu gestaltete Wipparm Optionen mit einer versteckten Schlauchverlängerung für Rückezüge mit den Auslegern CF5, CF7 und CF7S vor. Die neu gestalteten Wipparme bringen deutliche Verbesserungen in den Bereichen Benutzerfreundlichkeit, Haltbarkeit und Wartungsfreundlichkeit, Die neuen versteckten Schlauchverlängerungen mit der Bezeichnung XI werden im Frühjahr 2021 als Option für die Rückezugmodelle 910G, 1010G, 1110G, 1210G und 1510G erhältlich sein.

    Verbesserte Haltbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Produktivität

    Der neue Wipparm ist robuster, die Verlängerung ist stärker, und die Schlauchführung wurden neugestaltet, wobei sowohl die Haltbarkeit und Auswechselbarkeit der Schläuche als auch die Nutzbarkeit des Auslegers besser berücksichtigt wurden. Die umgestaltete Schlauchführung
    zwischen dem Hauptkran und dem Wipparm und der Innenverlängerung schützt die Schläuche vor Beschädigungen. Die Geometrie des Auslegers wurde so verbessert, dass das Verhältnis zwischen Heben und Ein-/Ausfahren des Wipparms ausgewogener ist als zuvor. Dadurch werden der Betrieb und die Bewegungsbahnen des Auslegers reibungsloser, und die Produktivität wird verbessert. Mit den neuen, versteckten Schlauchverlängerungspaketen Xl beträgt die Reichweite des Auslegers 9,8 m.

    90% der gelieferten Rückezüge sind mit der IBC ausgestattet. Die Maschinen mit IBC verfügen über einen zusätzlichen Arbeitsscheinwerfer unter dem Ausleger, der für bessere Sichtbarkeit der Auslegerspitze im Dunkeln sorgt.

    Einfache Wartung

    Die verbesserte Schlauchführung im Ausleger erhöht die Haltbarkeit der Schläuche und erleichtert das Austauschen von Schläuchen. Das Gleitlager am hinteren Ende des Ausschubs kann nun ohne Abnahme der Abdeckungen geschmiert werden. Auch die Verlängerungskette kann ohne Demontage von Teilen und Abnahme der Abdeckungen eingestellt werden. Die einstellbare Auslegerunterstützung ist ebenfalls neu und erleichtert das Umschalten in die Transportposition.

    Neben den versteckten Schlauchverlängerungen ist jetzt auch ein stärkerer Rotator GV12-2S erhältlich. Die Basisplatte des stärkeren Gelenks besteht aus Stahl statt aus Gusseisen.

    Bildquelle: John Deere

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel