Harvester gerät in Brand – Schaden im sechsstelligen Bereich

    Am 09.03.2021, gegen 08:25 Uhr, führte ein 32-Jähriger Forstarbeiten mit Hilfe eines Harvesters in einem Waldstück in Niederbayern) aus.

    Als die Elektronik des Holzvollernters versagte startete der Mann diese erneut und fuhr mit der Maschine aus dem Waldstück in Richtung eines Waldweges um der Ursache auf den Grund zu gehen.

    Beim Öffnen der Motorklappe schlugen dem Mann bereits Flammen entgegen. Unter Zuhilfenahme von zwei Pulverfeuerlöschern gelang es dem 32-Jährigen das Feuer zu löschen, so dass die ebenfalls verständigte Feuerwehr lediglich noch die Nachlöscharbeiten durchführen musste.

    Harvester 2

    An dem Harvester entstand ein geschätzter Sachschaden im mittleren sechsstelligen Eurobereich. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Riedenburg, Painten und Maierhofen.

    Quelle: Polizei Riedenburg

    Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr – Markt Painten

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X