Festnahme nach Diebstahl eines Hofladers in Quakenbrück

    Die Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim hat am Dienstagabend zwei Niederländer festgenommen. Die 37- und 40-jährigen Männer aus Enschede und Deventer stehen in Verdacht, für eine Serie von Diebstählen hochwertiger Arbeitsmaschinen verantwortlich zu sein.

    Am Dienstag haben sie gegen 18 Uhr das Einfahrtstor zu einem Firmengelände an der Neulandstraße in Quakenbrück aufgebrochen. Sie hatten es offenbar gezielt auf einen dort abgestellten Hoflader im Wert von etwa 38.000 Euro abgesehen.

    Sie starteten die Arbeitsmaschine und verluden sie auf einem mitgeführten Auflieger. Beim folgenden Abtransport wurden die Beschuldigten dann in Höhe Handrup von Einsatzkräften der Polizei gestoppt und festgenommen.

    Die geschädigte Firma wurde am Folgetag von Ermittlern der Polizei Lingen kontaktiert. Der Diebstahl war dort bis dahin noch nicht aufgefallen. Die beiden Niederländer sitzen in Untersuchungshaft.

    Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Presseportal

    Bildquelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim