CLAAS und Trimble – Strategische Zusammenarbeit für neue Generation CLAAS Lenksysteme

    CLAAS und Trimble haben gemeinsam eine neue Generation GPS PILOT Spurführungssysteme für CLAAS Traktoren, Mähdrescher und Feldhäcksler entwickelt. Dieses ist in Kombination mit dem neuen CEMIS 1200 Terminal bereits für den CLAAS TRION verfügbar und wird nun auf weitere Produktbereiche und Baureihen wie LEXION, ARION, AXION und JAGUAR ausgerollt.

    CLAAS Trimble 1

    Bei der Entwicklung der neuesten Generation GNSS gestützter Spurführungssysteme setzt CLAAS auf eine strategische Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden Anbieter Trimble Inc.. Die gemeinsame Entwicklung umfasst die Bereiche des satellitengestützten Lenkens sowie Precision Farming und die ISOBUS Infrastruktur inklusive Task Management. Zudem liefert Trimble den speziell für die neue Generation CLAAS GPS PILOT spezifizierten SAT 900 GNSS Empfänger. „Trimble als erfahrener, innovativer und weltweit vertretener Anbieter für Lenksysteme war für uns die erste Wahl für eine strategische Zusammenarbeit“, erklärt Dr. Carsten Hoff, Geschäftsführer CLAAS E-Systems. „Satellitengestützte Lenksysteme von Trimble haben sich über viele Jahre in zahlreichen Regionen der Welt bewährt und bieten neben einer hochgenauen, zuverlässigen Spurführung zahlreiche Funktionen wie weltweit verfügbare Satellitensignale, Spurübertragung und eine Spurplanung. Darüber hinaus bringt Trimble – unterstützt durch die Tochtergesellschaft Müller-Elektronik – eine hervorragende Kompetenz in den Bereichen ISOBUS und Task Management mit, die sich ideal mit unseren eigenen Kompetenzen und Technologien ergänzen.“

    CLAAS Trimble 2

    Stephan Vormbrock, Geschäftsführer Market & Administration bei CLAAS E-Systems, führt weiter aus: „Als global agierender Landtechnikhersteller setzten wir mit Trimble auf einen Technologiepartner, der selbst in mehr als 40 Ländern mit eigenen Standorten vertreten ist und dadurch die gleiche internationale Denk- und Herangehensweise besitzt wie CLAAS. Für unsere Kunden ist es ein unschätzbarer Vorteil, Technologien von Anbietern an die Hand zu bekommen, welche die unterschiedlichen Marktbedürfnisse genauestens kennen.“

    Der Bereich Dokumentation mit CLAAS TELEMATICS, CLAAS connect und die Anbindung an 365FarmNet werden weiterhin exklusiv durch CLAAS weiterentwickelt. Bisher verfügbare Schnittstellen wie DataConnect und CLAAS APIs zu externen Plattformen wie Climate FieldView oder OMNIA werden ebenfalls übernommen. Das von CLAAS und Trimble für die neue Generation Lenksysteme entwickelte ISOBUS Terminal CEMIS 1200 mit 12 Zoll Touchdisplay wird das bisher angebotene S10 Terminal ersetzen. Nach der Vorstellung für den TRION im Sommer 2021 folgen nun die Einführung für ARION und AXION Traktoren, LEXION Mähdrescher sowie JAGUAR Feldhäcksler von CLAAS.

    CLAAS Trimble 4

    Das in Zusammenarbeit mit Trimble entwickelte Lenksystem wird ausschließlich auf CLAAS Maschinen eingesetzt und kann nicht auf selbstfahrenden Landmaschinen anderer Hersteller verwendet werden. Vertrieb und Service erfolgen exklusiv über das weltweite CLAAS Vertriebs- und Händlernetz.

    Quelle: Claas

    Bildquelle: Claas

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel