Tragischer Unfall – Landwirt von Kuh tödlich verletzt

    Am Freitag (12.08.2022) wurde ein 48-Jähriger in Innernzell (Niederbayern) bei einem tragischen Unfall tödlich verletzt.

    Ein 48-jähriger Landwirt wollte am gegen 06:15 Uhr eine Kuh in den Stall treiben und wurde dabei von dem Tier massiv gegen ein Metallgitter gedrückt.

    Die Tochter des Landwirts verständigte die Rettungskräfte, die den Verletzten in ein Krankenhaus nach Deggendorf brachten. Der 48-Jährige erlag später am selben Tag seinen schweren inneren Verletzungen. Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen.

    Hinweise auf Fremd- oder grob fahrlässiges Eigenverschulden konnten nicht festgestellt werden.

    Quelle: Polizeipräsidium Niederbayern

    Bildquelle: ML-Archiv / Symbolbild

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel