DLG-Waldtage 2022 – Mehr als 12.500 Besucher informierten sich über die Zukunft ihres Waldes

    Über 200 Aussteller aus zehn Ländern präsentieren Lösungen für Bewirtschaftung und Wiederbewaldung des Waldes – Mehr als 12.500 private und kommunale Waldbesitzer, Land- und Forstwirte, Forstunternehmer sowie Brennholzselbstwerber in Lichtenau (Westfalen)

    Über 12.500 private und kommunale Waldbesitzer, Land- und Forstwirte, Forstunternehmer sowie Brennholzselbstwerber informierten sich auf den DLG-Waldtagen 2022 in Lichtenau (Westfalen) vom 9. bis 11. September 2022. Dort präsentierten mehr als 200 Aussteller aus zehn Ländern ihre Produkte für die Bewirtschaftung und ihre Lösungen für die optimale Wiederbewaldung der Wälder. Nach der Corona-Pause kamen somit sogar etwas mehr Besucher als in 2019 zum führenden Treffpunkt der Forstpraxis.

    Luftbild WT2022

    Die forstwirtschaftliche Freilandausstellung wurde von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft, Frankfurt/M.) in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen, dem Waldbauernverband NRW, dem Stadtwald Brilon und den fachlichen Partnern RWZ Raiffeisen, der AGDW – Die Waldeigentümer und den Familienbetrieben Land und Forst auf dem Gelände des Landesbetriebes Wald und Holz Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Flächen auf insgesamt 70 Hektar durchgeführt.

    „Uns freut besonders, dass die DLG-Waldtage es trotz der schwierigen Ausgangslage in diesem Jahr geschafft haben, am großen Erfolg der Vorveranstaltung vor Corona ohne Abstriche anzuknüpfen und die bedeutendste Plattform für Maschinenvorführungen aus allen Bereichen der Forsttechnik zu werden!“, sagte Philip Schulze Esking, Vizepräsident der DLG e.V. zum Abschluss der Messe.

    „Mit mehr als 200 Ausstellern konnten wir an das hervorragende Ergebnis der letzten DLG-Waldtage in 2019 anschließen. Zusammen mit der hohen Anzahl von Besuchern zeigte sich auch, welche Aktualität die Fach- und Ausstellungsthemen hatten, und wie wichtig es ist, sich über Strategien und technische Lösungen angesichts der immensen Herausforderungen der Forstwirtschaft wieder persönlich auszutauschen“, so Jan Kath, Projektleiter der DLG-Waldtage.

    „Die DLG-Waldtage erweisen sich als ein erfolgreiches Format, reich an Vorführungen, und fokussiert auf wichtige Zielgruppen, insbesondere Bauernwaldbesitzer“, stellte Prof. Dr. Andreas W. Bitter, Präsident der AGDW – Die Waldeigentümer, schon zur Eröffnung der Messe fest. „Der Standort Lichtenau ist zugleich ein Epizentrum des Waldsterbens 2.0, so dass jedem Besucher unmittelbar die Dringlichkeit des Waldumbaus vor Augen geführt wurde.“

    Spotlight Wiederbewaldung

    Thomas Kämmerling, Leiter von Wald und Holz NRW, betonte: „Die Wiederbewaldung und der Aufbau klimastabiler und leistungsfähiger Wälder sowie die Sicherung aller Waldfunktionen ist Aufgabe von Wald und Holz NRW. Dies schließt auch die ressourceneffiziente Nutzung des Rohstoffen Holz mit ein, der einen wichtigen Beitrag für den Umbau in eine nachhaltige und klimaneutrale Gesellschaft leistet. Auf den DLG-Waldtagen informierten wir über das hierzu verfügbare Waldwissen sowie die für alle Waldbesitzenden frei nutzbaren Planungsgrundlagen und Online-Angebote. Dies beinhaltet auch die Berücksichtigung des individuellen Waldstandorts und der zu erwartenden Klimaveränderungen. Ein weiterer Themenschwerpunkt war die ressourceneffiziente Verwendung des Rohstoffes Holz im Bauwesen, im Bereich neuer holzbasierter Materialien und der erneuerbaren Wärme. Besucherinnen und Besucher konnten sich auf den DLG-Waldtagen hierzu anhand von Praxis-Demos und im direkten Gespräch mit den Försterinnen und Förstern von Wald und Holz NRW informieren.“

    Das Angebot der mehr als 200 Aussteller aus zehn Ländern umfasste Produkte für Waldschutz und -pflege, Holzernte, -lagerung und -transport, Holzbe- und -verarbeitung, Energie aus Holz, Kommunaltechnik, IT und Beratung sowie für Arbeitssicherheit und Jagdbewirtschaftung. Die täglich durchgeführten Live-Vorführungen zu aktuellen Themen boten innovative Lösungen für die Nutzung und dem Schutz von Wald und Forst.

    Highlights des Fachprogramms

    Die DLG-Waldtage 2022 boten den Besuchern ergänzend zum Angebot der Aussteller ein interessantes Fachprogramm. Den fachlichen Höhepunkt bildete das „15. Briloner Waldsymposium“ zum Thema „Generationenwald in der Zeitenwende – Waldbesitzer zwischen allen Stühlen?“.

    Im Rahmen des Spotlights „Wärme aus Holz“ zeigten die Partner des I.D.E.E.-Holzenergieclusters sowie Wald und Holz NRW modernste Heiztechnik zur Nutzung von Scheitholz, Hackschnitzeln und Pellets. Themen waren u. a. die Aufbereitung und Qualitätssicherung von Hackschnitzeln sowie aktuelle Fördermöglichkeiten zum Einsatz der erneuerbaren Wärme aus Holz.

    Die Großmaschinenhändler und Hersteller präsentierten als Aussteller der DLG-Waldtage das Spotlight „Hochmechanisierte Holzernte in Mischbeständen“ wegweisende Musterlösungen. Themen der Live-Demonstrationen waren: Boden- und bestandsschonende Maschinentechnik mit optimaler Ressourceneffizienz, optimierte Einsatzplanung und -lenkung durch leistungsfähige Informationssysteme, sortenoptimierte Aushaltung sowie Datenfluss von Vermessungs- und Positionsdaten für optimierte Lastenbildung mit minimaler Befahrungsfrequenz, automatische Überwachung und Dokumentation der Einhaltung der Rückegassen, optimierte Schnittstellen zu Holztransport und Industrie.

    Beim Holzbautag am 11. September 2022 stellten Baufachleute die Grundlagen des Holzbaus sowie Beispiele von Holzgebäuden in den Kommunen, bei Neubau, Modernisierung und Fachwerkbau vor. Darüber hinaus ging es um Bauen mit Holz in der Land- und Forstwirtschaft, Verwendung von Laubholz und eingeführten Nadelbaumarten im modernen Holzbau.

    Am 10. und 11. September 2022 trug die Interessengemeinschaft Zugpferde e.V. (IGZ) die 6. Deutsche Meisterschaft der Pferderücker im Rahmen der DLG-Waldtage aus. An zwei Tagen wurden in einem speziellen Parcours das Geschick der Pferderücker sowie der Gleichklang zwischen Pferd und Mensch auf die Probe gestellt.

    Die nächsten DLG-Waldtage finden wieder 2025 statt.

    Quelle: DLG

    Bildquelle: DLG

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X