Tino Fritsch übernimmt die Leitung des Bereichs Corporate Communications in der CLAAS Gruppe. Er folgt damit auf Wolfram Eberhardt, der sich neuen Aufgaben widmet.

Eberhardt verlässt das Unternehmen nach mehr als achtjähriger Tätigkeit, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. „Wir danken Wolfram Eberhardt an dieser Stelle ausdrücklich für die erfolgreiche und loyale Zusammenarbeit und wünschen ihm für seine weitere berufliche Zukunft wie auch privat alles Gute und viel Erfolg“, so Thomas Böck, CEO der CLAAS Gruppe.

Tino Fritsch (48) berichtet in seiner Funktion als Senior Vice President Communications and Public Affairs direkt an Thomas Böck. Nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre, Politischen Wissenschaften und Kommunikationswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie einem MBA an der Technischen Universität München war er mehr als 20 Jahre in verschiedenen leitenden Positionen im Bereich Unternehmenskommunikation und Investor Relations im In- und Ausland beschäftigt. Er leitete als Konzernpressesprecher die Unternehmenskommunikation der SGL Group, bevor er zu Thyssenkrupp als Head of Communications Asia-Pacific und als Global Head of Communications Industrial Solutions wechselte. Zuletzt war Tino Fritsch als Senior Vice President Corporate Communications & Marketing und Mitglied der operativen Geschäftsleitung bei der Progroup AG tätig.

Quelle: CLAAS

Bildquelle: CLAAS


Entdecke mehr von Moderner Landwirt

Subscribe to get the latest posts sent to your email.