Wenn eine Kampagne nach hinten losgeht!
Die Landwirtschaft nimmt den Klärschlamm nicht mehr auf. Daran sind auch Kampagnen wie die des BDEW schuld.

Und nun laufen die Klärschlammläger genauso über, wie noch vor kurzem der Landwirtschaft in der Kampagne vorgeworfen!

„Auch der „Gülle-Notstand“ in Schleswig-Holstein und Teilen Niedersachsens in diesem Winter zeigt die Grenzen des Systems: Dort mussten Gülle-Notlager errichtet werden, da die bestehenden Gülletanks überzulaufen drohten.“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.