Traktor in Vollbrand

    Die Feuerwehr Bocholt und die Brandweer Alten wurde mit dem Stichwort „Fahrzeugbrand“, heute 03.09.2022 um 11:53 Uhr zur Hamalandstraße (L602) in Holtwick, nahe der Niederländischen Grenze alarmiert. Aufgrund des ländlichen Gebietes ist ein weiteres Hilfeleistungslöschfahrzeug durch die Freiwillige Feuerwehr Bocholt besetzt worden. Bereits auf der Anfahrt war eine starke und dunkle Rauchentwicklung zu sehen.

    Beim Eintreffen der Feuerwehr Bocholt stand der Traktor in Vollbrand und die Brandweer Aalten hatte erste Löschmaßnahmen eingeleitet. Der Brand wurde mit 3 Trupps unter schweren Atemschutz und 3 C-Strahlrohren gelöscht und mit einem Schaumteppich bedeckt, um eine erneute Brandentstehung zu verhindern.

    Der Fahrer des Traktors konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und blieb unverletzt. An der Einsatzstelle war die Feuerwehr Bocholt, die Brandweer Aalten und der Rettungsdienst mit ca. 26 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen für ca. 2,5 Stunden im Einsatz.

    Quelle: Feuerwehr Bocholt

    Bildquelle: Feuerwehr Bocholt

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel