Eine Lokale Zeitung berichtete das Jann Henning Dircks die Flensburger Staatsanwaltschaft, wegen eines seiner Videos beschäftigt. Er selber weiß zwar noch nichts, aber . . .

Wie kam es zu dieser Geschichte? Anlass war dieses Video vom Montag 02.11.2020:

Dieses Video kam zu Stande, weil sich Landwirte Montags früh verzweifelt an Jann Henning Dircks gewannt haben.

In diesem Video ruf er die Landwirte dazu auf, eine Gegendemonstration auf dem Schlachthof Kellinghusen zu unterstützen. Die Aktivisten blockierten den Schlachthof in dem sie sich vom Dach abseilten, angekettet und sogar einbetoniert haben.

In dem verständlicherweise emotionalen Video sagte er unter anderem:


Liebe Polizei, wir sind nicht Eure Feinde, wir sind Eure Freunde.

Macht um elf Uhr Pause und wir regeln das.


Immer aktuell informiert: Moderner Landwirt auf Telegramm abonnieren.

Video- Schlachthof Kellinghusen von Aktivisten blockiert – Landwirte – „Ihr seid keine Menschen für mich“

Die Landwirte waren bei dieser Demo friedlich, so wie bei jeder Demonstration in Deutschland. Laut der SHZ hörte Dirk Andresen „einen Aufruf zur Gewalt“ heraus, was dieser aber mit einer Videobotschaft bestreitet.

Was schon mal sicher ist, wenn Jann Henning Dircks wirklich Probleme bekommen würde, werden die Landwirte ihn auf breiter Front unterstützen.

Die Landwirte halten zusammen, so wie es auch bei unseren internen Fall bestens funktioniert hat.

agrando block

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.