Ab 2019 wird die STIHL Gruppe das gesamte Produktsortiment des Gartengeräteherstellers VIKING unter der Marke STIHL vertreiben. Bereits im Januar 2018 kommen im Zuge dessen die ersten STIHL Akku-Mäher auf den Markt, darunter der RMA 339 C. Er ist leicht und wendig, hat eine Schnittbreite von 37 Zentimetern und eignet sich für die Pflege kleinerer Rasenflächen bis zu 400 m2. Bei diesem AkkuRasenmäher handelt es sich um eine Weiterentwicklung des bewährten Vorgängermodells VIKING MA 339 C, das im Frühjahr 2017 bei einem Vergleichstest der Stiftung Warentest als Testsieger abschnitt. Neu ist der
Direktantrieb des strömungsoptimierten Messers, bewährt der exklusive
Mono-Komfortlenker. Dieser erleichtert die Entnahme des Grasfangkorbs.
Dank der kompakten Bauweise und des klappbaren Lenkers ist der neue
Akku-Mäher von STIHL zudem besonders platzsparend verstaubar. Die für
den Betrieb erforderliche Energie liefert ein leistungsstarker 36-V-LithiumIonen-Akku aus dem STIHL AkkuSystem COMPACT, mit dem auch eine Reihe weiterer Gartengeräte des Systems betrieben werden können.

Die Details im Überblick:

• Leicht, wendig und leise
Aufgrund der kompakten Bauweise und des geringen Gewichts von 16 kg ist
der STIHL RMA 339 C besonders wendig. Er hat eine Schnittbreite von 37
Zentimetern und verfügt über ein robustes Kunststoffgehäuse. Gleichzeitig
arbeitet der Akku-Mäher leise und ohne Abgase.

• Effizient und leistungsstark
Der STIHL RMA 339 C startet auf Knopfdruck und ist mit einem MesserDirektantrieb
ausgestattet. Das sorgt für eine hohe Energieeffizienz und damit
für lange Akku-Laufzeit. Zudem reguliert der sogenannte ECO-Modus
automatisch die Motorleistung und damit die Energiemenge, die für die
jeweilige Grashöhe und -beschaffenheit benötigt wird. So werden
Leistungsverluste auf ein Minimum reduziert.

• Akku-Power mit System
Seine Energie bezieht der Akku-Mäher von einem der kraftvollen 36-VLithium-Ionen-Akkus aus dem STIHL AkkuSystem COMPACT. Der STIHL RMA 339 C ist mit allen Akkus des Systems kompatibel. Dieses Baukastensystem umfasst Geräte für verschiedenste Anwendungen – vom Rasenmäher über Heckenschere, Blasgerät und Motorsense bis zu Motorsägen. Hinzu kommen Akkus mit unterschiedlichem Energieangebot und Ladegeräte. Praktisch, wenn man mehr als ein Gerät besitzt und so den Akku und das Ladegerät mehrfach nutzen kann.

• Mehr Komfort bei der Gartenarbeit
Ausgestattet mit dem exklusiven Mono-Komfortlenker bietet der Akku-Mäher
RMA 339 C ein Höchstmaß an Komfort und Stabilität. Der Monolenker
ermöglicht die Entnahme des Grasfangkorbs mit einer Hand und lässt sich
dank Höhenverstellung individuell an die Größe des Anwenders anpassen.
Das übersichtliche Cockpit-Design macht die Bedienung einfach. Neben dem
optimierten Griffbereich und der zentralen, fünfstufigen Schnitthöhenverstellung sorgt ein Schalter dafür, dass sich der Lenker schnell und ohne Kraftaufwand einklappen lässt.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen sie einen Kommentar
Bitte geben sie ihren Namen an