Schweinestall zu voll – Landwirt aus Emsbüren zeigt sich selber an

    Wenn es kommt, dann heftig: Corona auf SchlachthöfenAfrikanische Schweinepest, sinkende Preise – den Schweinebauern setzen gleich mehrere Krisen heftig zu.

    Denn langsam aber sicher wird der Platz in den Ställen eng. Norbert H. aus Emsbüren hat sich daher wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz beim Landkreis Emsland selbst angezeigt.

    In seinen Ferkelbuchten drängen sich schon jetzt bis zu 70 Tiere – mehr als das Doppelte des Erlaubten. In zwei Wochen wird es dann noch enger, wenn Hüsings Sauen 1.500 Ferkel werfen.