Rettet das Bier – Helfer gesucht

    Wegen der Corona-Krise kommen derzeit keine Saisonarbeitskräfte in die Hallertau zum Draht einstecken und Hopfenandrehen. Damit die Hopfenernte gesichert werden kann benötigen wir jetzt jede Hilfe.

    Wenn es in den kommenden Tagen wärmer wird, müssen die Hopfenpflanzer überall in der Hallertau den Hopfen andrehen, also Triebe per Hand am Draht befestigen.

    Nur so wachsen sie nach oben.

    Es ist eine mühselige und anstrengende Arbeit, die seit Langem nur noch osteuropäische Saisonkräfte erledigen. Und genau das wird nun zum Problem.

    Wegen der Corona-Ausbreitung werden Arbeiter aus Polen oder Rumänien heuer nicht kommen.

    Sie müssen nach ihrer Rückkehr eine Quarantäne fürchten. Denn Deutschland gilt in diesen Ländern als Risikogebiet.

    Und dieses Risiko werden die Ausländischen Saisonkräfte nicht eingehen, und stehen deswegen in diesem Jahr den einheimischen Landwirten leider nicht zur Verfügung.

    Bitte melden Sie sich bei uns. Wir brauchen jetzt eure tatkräftige Unterstützung!

    89855280 2797611156990175 9170150395555610624 n 1

    1 Kommentar

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge: