• Terraglideä-Vorderachsfederung legt Messlatte in punkto Leistung und Komfort noch höher
  • Höhere Traktion und Produktivität mit Trelleborg PneuTrac-Reifen

New Holland Agriculture wertet seine Palette von Spezialtraktoren mit der neuen T4 V/N/F-Baureihe weiter auf. Die neuen Modelle sind mit der bekannten Terraglideä-Vorderachsfederung ausgestattet, die für eine außerordentlich hohe Laufruhe sorgt. Die Terraglideä-Vorderachse kann mit Trelleborg PneuTrac-Reifen kombiniert werden, die eine höhere Traktion (für die Arbeit in Hanglagen) und Kraftstoffeinsparungen ermöglichen.

Hören wir dazu Sean Lennon, für die Traktorensparte zuständiger Produktmanagementleiter: „New Holland bedient das Segment der Spezialtraktoren mit einem umfassenden Produktangebot, das mit seinen exklusiven Merkmalen und seinem hohen Spezialisierungsgrad marktführend ist. In allen Bereichen suchen wir permanent nach Möglichkeiten zur kontinuierlichen Leistungsoptimierung und zur Erfüllung der höchst spezifischen Anforderungen dieses Kundenkreises. Mit der Einführung der Terraglideä-Vorderachsfederung und der neuen Trelleborg PneuTrac-Reifen ergänzen wir die Agilität, Effizienz und Vielseitigkeit, die zum Markenzeichen der T4 V/N/F-Traktoren geworden sind, um ein Maximum an Komfort und Traktion, durch die die Arbeit in Hanglagen noch effizienter, sicherer und komfortabler wird.“

Terraglideä-Vorderachsfederung legt Messlatte in punkto Leistung und Komfort noch höher

 Die Terraglideä-Vorderachsfederung schützt Fahrer, Traktor und Gerät vor harten Stößen beim Feld- und Straßeneinsatz. Die Höhe der Pendelaufhängung (über der Mitte der Traktorfront) sorgt für einen hohen Abrollkomfort und einen großen Pendelwinkel, so dass der Reifen bei der Arbeit am Hang niemals mit dem Traktor in Berührung kommt. Die automatische Fahrhöhenregelung stellt sicher, dass der Federweg immer zur Verfügung steht, selbst unter hoher Last.

Mit dem Terraglideä-System kann der Fahrer die Federungshöhe regulieren und dadurch die Bodenfreiheit an die jeweiligen Bedingungen und die Höhe des Frontanbaugeräts anpassen. Dieses System erleichtert zudem den Geräteanbau, so dass mehr Zeit für die Feldarbeit bleibt. Der Fahrer kann je nach individuellen Präferenzen und Arbeitsanforderungen zwischen vier Fahrmodi wählen: gesperrt, weich, mittel und hart.

Der T4N Terraglideä zeichnet sich durch eine erstklassige Standsicherheit aus, vor allem bei Ausstattung mit einem schweren Frontanbaugerät; die aktive Schwingungstilgung verhindert Nickschwingungen beim Bremsen und Beschleunigen. Die Wanksteuerung sorgt für zusätzliche Stabilität. Sie verhindert übermäßige Pendelbewegungen und minimiert das Überschlagrisiko in Seitenhanglagen. Das bedeutet mehr Komfort und mehr Sicherheit für den Fahrer.

 Höhere Traktion und Produktivität mit Trelleborg PneuTrac-Reifen

 Komfort und Stabilität des T4 N/F/LP Terraglideä lassen sich mit den Trelleborg PneuTrac-Reifen nochmals steigern. Diese Reifen ermöglichen eine um 12 bis 24 % höhere Traktion und eine größere Stabilität in steilen Hanglagen. PneuTrac-Reifen zeichnen sich außerdem durch eine bessere Bodenanpassung aus. Sie verringern den Bodenwiderstand am Reifen und tragen so zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs bei.

„Der T4 N/F/LP Terraglideä festigt die führende Marktstellung von New Holland im Spezialtraktorsegment,“ so Carlo Lambro, New Holland Brand President. „Wir können auf eine lange Geschichte als führender Anbieter in diesem Sektor zurückblicken – mit einem umfassenden Angebot, das jeden noch so speziellen Bedarf in den verschiedensten Bereichen abdeckt, von schmalen und breiten Rebkulturen bis hin zu Unterdachkulturen, vom Ackerbau in steilen Hanglagen bis hin zur maschinellen Trauben- und Olivenernte.“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.