Mahnwache der Landwirte in Berlin 15.06.2020 – ein „weiter so“ mit uns gibt es nicht mehr

    In Berlin ist heute am 15.06.2020 die „Berliner Woche“ gestartet.

    Hunderte Landwirte protestieren mit dieser Mahnwache zusammen mit Nichtlandwirten bis zum 20.06.2020 gegen die aktuellen Rahmenbedingungen.

    Mahnwache Berlin 2 1

    Ein Zusammenschluss von Landwirten und Nichtlandwirten veranstaltet in dieser Woche vom 15.06.2020 – 20.06.2020 die Mahnwache in Berlin in der Nähe des Brandenburger Tors und am Potsdamer Platz.    

    LSV Mahnwache Berlin Potsdamer Platz 10

    „Wir nehmen einfach nicht mehr hin, dass endlose Dialoge ins „Nirgendwo“ führen und das Sündenböcke gesucht werden“, so ein Teilnehmer aus Schleswig-Holstein. 

    Video – Landwirt redet Tacheles

    Video Mahnwache Berlin:

    Jede Woche werden Verordnungen und Gesetze erlassen, die weder wirtschaftlich, noch nachvollziehbar sind 

    Jede Woche verliert die Wirtschaft deswegen unzählige Unternehmen 

    Jede Woche wird dies mit „übergeordneten politischen Zielen“ begründet 

    „Unsere Betriebe sterben, unsere Ausgaben steigen ständig und unsere Existenzen werden „einfach so“ aufs Spiel gesetzt“, ergänzt der Betreiber einer Werkstatt aus dem Münsterland  

    Wir, der Zusammenschluss aus Landwirten und Nichtlandwirten, nehmen nicht mehr hin, dass sich Politiker und Verbände oder Verbindungen mit unseren Federn schmücken und uns bei erst bester Gelegenheit das Messer in den Rücken rammen.  

    Wir, der Zusammenschluss aus Landwirten und Nichtlandwirten, glauben nicht daran, dass die gegenwärtige Politik für den Steuerzahler ist. 

    Alle Bürger, Unternehmer, Mittelständler sind aufgerufen, uns zu besuchen und mit uns für ein Umdenken in der Politik zu sorgen.

    Danke für die Bilder und Videos an die Landwirte vor Ort.