LSV-Bayern, Verbändeübergreifende Aktionen vor Schlachthöfen, Molkereien etc

    Am 11.11.20 ist Deutschlandweit ein Verbändeübergreifender Aktionstag vor den Verarbeitern von landwirtschaftlichen Produkten geplant. LsV-Bayern plant im Zuge dessen Bayernweit eine Aktion vor mehreren Molkereien, Schlachthöfen und anderen Verarbeitern (u.a. Südzucker etc.).

    Hierbei soll ein Brandbrief/Forderungsschreiben an die Geschäftsleitungen übergeben werden. Die Betriebe werden nicht an ihrem Tagesablauf behindert oder blockiert, sondern durch diese Aktion auch an der Hand genommen um gemeinsam nach einer Lösung zu suchen, die die Situation der Bauern endlich verbessert.

    Statement von Rainer Seidl zum Aktionstag am 11.11.2020

    Folgende Adressen, die am Mittwoch angefahren werden, sind bereits bekannt:

    Unterfranken:
    10 Uhr Ochsenfurt Danone (Gossmannsdorf) (Alfred Greubel 01755863228)
    11.30 Südzucker Ochsenfurt (Armin Zehner 015735474720)
    13.30 Schlachthof Neckermann Aub (Reinhold Mall 01752622113)

    Oberfranken:
    Schlachthof Bamberg
    Milchhof Albert Scheßlitz
    BMI Zapfendorf
    BMI Ebermannstadt

    Oberpfalz:
    Milchhof Amberg
    Milchhof Regensburg

    Niederbayern:
    Schlachthöfe in Passau, Landshut, Vilshofen, Pocking
    Molkerei Frischli in Eggenfelden

    Oberbayern:
    Molkerei Weihenstephan Freising
    Hipp Pfaffenhofen a.d.Ilm
    Schlachthof München
    Molkerei Bergader (Piding)
    Molkerei Jäger
    Molkerei Almil
    Südfleisch Waldkraiburg

    Schwaben:
    Schlachthof Moksel Buchloe
    Molkerei Karwendel Buchloe

    Weitere Infos können auch auf der Homepage https://www.milchdialog.com/ eingesehen werden. Die Liste der Betriebe die angefahren werden, wird morgen im Laufe des Tages noch einmal aktualisiert 

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel