Lindner-Werksausstellung: Premiere für Lintracs mit Lastschaltung

    Die ersten Modelle mit Schaltgetriebe sind der Lintrac 95 LS und der Lintrac 115 LS – darüber hinaus gibt es von 19. bis 22. März in Kundl alle Infos zur Grünlandaktion 2020 und zum Sondermodell Geotrac 74ep Edition 25 – Kommunalforum Alpenraum am 18. März

    Der Tiroler Traktoren- und Transporterhersteller Lindner erweitert seine Lintrac-Serie. Seit 2014 hat Lindner mehr als 1.200 stufenlose Lintracs produziert. Auf der Werksausstellung von 19. bis 22. März 2020 in Kundl präsentiert Lindner die ersten Lintracs mit Lastschaltgetriebe. „Die neuen Traktoren vereinen das Beste von Lintrac und Geotrac und sind die Nachfolger der Geotrac-Modelle 94 ep und 104 ep“, betont Geschäftsführer Hermann Lindner.

    Einsatzprofis schätzen an der Lintrac-Serie u.a. die Wendigkeit, den Fahrkomfort dank Kabinen- und Vorderachsfederung und die leistungsstarke Hydraulik mit Verstellpumpe. „Diese Vorzüge möchten wir nun auch den Fans der ZF-Schaltgetriebe aus Steyr zugänglich machen“, erklärt Lindner. Angetrieben werden die LS-Modelle von den neuen Perkins-Syncro-Motoren der Stufe 5 mit 3,6 Liter Hubraum. Die Motoren sind nicht nur besonders sauber, sondern stehen auch für hohes Drehmoment. Der Lintrac 95 LS wird mit der kompakten Kabine des Lintrac 90 punkten. Der Lintrac 115 LS verfügt über die größere TracLink-Kabine.

    Grünlandaktion: Fronthydraulik kostenlos, zwei Jahre Garantie
    Außerdem erhalten Besucher der Werksausstellung alle Infos zur Grünlandaktion 2020. Highlight ist die Fronthydraulik, die es bei jedem neuen Geotrac und Lintrac kostenlos dazu gibt. Mit Hilfe der Fronthydraulik und optionaler EFH können Fahrer die Anbaugeräte besonders feinfühlig steuern – z.B. das Mähwerk. Dank der EFH-Geräteentlastung und optimaler Bodenanpassung der Geräte werden ein gleichmäßiges Mähbild und hohe Futterqualität gewährleistet.

    Darüber hinaus im Paket: das TracLink mobile sowie das Werkzeugset der Kärntner Firma Offner mit Heugabel, Alu-Getreideschaufel und Stallbesen. Lindner gewährt auf alle neuen Geotrac- und Lintrac-Modelle zwei Jahre Garantie. Die Aktion läuft von 15. März bis 30. September 2020.

    25 Jahre Geotrac: Sondermodell wartet
    Rechtzeitig zum 25-jährigen Jubiläum der Geotrac-Serie von Lindner ist das passende Sondermodell zum attraktiven Preis erhältlich: der „Geotrac 74ep Edition 25“. Der Traktor aus Kundl punktet u.a. mit 16/16-Gang-Lastschaltgetriebe, Luftsitz und Kabinenfederung, drei dws-Steuergeräten mit Einhebelbedienung und 480-R30er Reifen.

    Die Werksausstellung findet von 19. bis 22. März 2020 beim Innovationszentrum in Kundl statt. Werksführungen (Treffpunkt beim Technologiezentrum) gibt es von 19. bis 21. März jeweils um 10 und um 14 Uhr.

    8. Kommunalforum Alpenraum: Wie die Mobilitätswende gelingt
    Am 18. März treffen sich Gemeindevertreter aus Tirol, Südtirol und Bayern beim 8. Kommunalforum Alpenraum. Thema in diesem Jahr: Wie den Gemeinden die Mobilitätswende gelingt. Infos und Anmeldung: www.kommunalforum-alpenraum.eu

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    17,858FansGefällt mir
    6,274FollowerFolgen
    6,230AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X