Landwirt auf Weide von Stier attackiert und schwer verletzt worden

    Ein Landwirt ist am frühen Dienstagabend auf seiner Weide in Ichenheim (Baden-Württemberg) von einem Stier attackiert und hierdurch schwer verletzt worden. Der Verletzte musste nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Offenburger Klinik gebracht werden.  Ersthelfern ist es zuvor gelungen, den Stier und weitere im Gatter befindliche Rinder von dem Angegriffenen zu separieren.

    Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte der Landwirt kurz nach 17:30 Uhr seine Rinder zum Melken in den Stall treiben.

    Hierbei dürfte es mutmaßlich zu dem folgenschweren Vorfall gekommen sein. Der genaue Hergang ist aber noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen der Beamten des Polizeipostens Neuried. Eine Beteiligung Dritter ist nach aktuellen Feststellungen der Ermittler nicht erkennbar.

    Quelle: Polizeipräsidium Offenburg

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge: