Lagerhallenbrand in Hinterweidenthal

    Am Mittwoch, gegen 14:10 Uhr, wurde der Polizei ein Brand im Industriegebiet 2 zwischen Hinterweidenthal und Salzwoog (Rheinland-Pfalz) gemeldet.

    Während Arbeiten durchgeführt wurden fingen die circa 90 in einer 375 Quadratmeter großen Halle gelagerten Heuballen aus noch ungeklärter Ursache Feuer. Die Feuerwehren Dahn, Hauenstein, Wilgartswiesen, Spirkelbach und Lemberg waren mit 13 Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort.

    Ein Rettungswagen war ebenfalls alarmiert worden. Die Lagerhalle brannte vollständig ab. In der Halle war ein VW Multicar abgestellt.

    Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe wird auf 50.000 Euro geschätzt.

    Da die Brandursache noch unklar ist, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

    Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail kipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

    Quelle: Polizeidirektion Pirmasens / Presseportal

    Bildquelle: Polizeidirektion Pirmasens