Die Digitalisierungswelle schreitet unaufhaltsam voran. Auch JENZ
setzt sich als zukunftsorientiertes Unternehmen mit den Chancen der Digitalisierung auseinander und hat pünktlich zur Agritechnica 2017 seine erste eigene App fertiggestellt. Die sogenannte JENZ App beinhaltet alle bisherigen Produktbroschüren, die JENZ-Kundenzeitung und wird zukünftig um weitere Produktinformationen ausgebaut.

„Die Digitalisierung bietet Riesenpotenziale“, so Uwe Hempen-Hermeier, geschäftsführender Gesellschafter der JENZ GmbH. „Durch den Einsatz des Smartphones geht heutzutage alles schneller, insbesondere die Informationsbeschaffung. Die Nutzung dieser Vorteile wollen wir auch unseren Kunden ermöglichen.“ Hinzu kommt die ökologische Tragweite. Nach Angaben des WWF wird fast jeder zweite industriell gefällte Baum zu Papier verarbeitet.
Deutschland ist als viertgrößter Papier-Konsument ganz vorne mit dabei. JENZ hat den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt in seinem Unternehmensleitbild verankert. „Wir wollen nicht nur Technik liefern, die zu einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Energiegewinnung beiträgt. Wir müssen auch bei der Produktion und Vermarktung die Ressourcenschonung berücksichtigen.“, erklärt der Geschäftsführer. Mit seiner neuen App verfolgt JENZ daher auch das Ziel Papier einzusparen.

Informationen ständig und jederzeit verfügbar

Den größten Vorteil sieht JENZ jedoch in der ständigen aktuellen Verfügbarkeit seiner Broschüren. Die App ist offline nutzbar und enthält neben den JENZ-Prospekten und der Kundenzeitung JENZ Aktuell auch wichtige Kontaktadressen. „Das bedeutetet, dass man alle Informationen ständig auf seinem Endgerät verfügbar hat“, so Elisabeth Hermeier, Assistentin der Geschäftsführung. Außerdem können Prospekte nun auch jederzeit aktualisiert werden. Über neue Broschüren wird der Nutzer dann per Push-Nachricht informiert.
In den Produktbroschüren wird es zukünftig außerdem Verlinkungen zum JENZ YouTubeKanal geben. So können neben den Informationen in Text- und Bildform auch mit einem Klick Videos zu den entsprechenden Maschinen aufgerufen werden. In Zukunft soll das Angebot zusätzlich um regelmäßige Newsletter in kleineren Abständen erweitert werden.

Die App wurde für Smartphone und Tablets entwickelt und läuft aktuell bereits auf AndroidGeräten. Für iOS Geräte befindet sich die App noch in den letzten Entwicklungszügen. Wer nach wie vor „gerne Papier in der Hand“ hat, dem stellt JENZ den neuen productguide mini zur Verfügung. Das neue Prospekt im handlichen Flyer Format enthält in komprimierter Form das gesamte Produktprogramm mobiler und stationärer Hacker- und Schreddertechnik sowie Informationen zu den wichtigsten Verschleißteilen und ist zweisprachig in
Deutsch/Englisch verfügbar.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.