JCB TELESKOPLADER 532-60 AGRI

    Der Teleskoplader 532-60 AGRI ist eine Neuheit in der Teleskoplader Produktreihe Serie III inklusive der neuen Command Plus Kabine mit der branchenführenden Kombination aus Platz, Rundumsicht und Laufruhe.

    John Smith, Direktor JCB Agriculture, beschreibt: „Mit dem neuen JCB Teleskoplader 532-60 bringen wir die Vorteile unserer Teleskoplader mit großer Plattform, wie der hydraulischen Leistung und der brandneuen Command Plus-Kabine, auch für Bediener, die eine 3,2 Tonnen Maschine mit 6,0 m Ausleger benötigen.

    Video JCB auf der Agritechnica 2019

    Diese Maschine hat das Potenzial, die Produktivität in Milchvieh- und anderen Tierhaltungsbetrieben zu verbessern, die Betriebskosten im Auge zu behalten und dem Bediener einen beispiellosen Komfort und eine hervorragende Sicht nach allen Richtungen zu bieten.“

    jcb 532 60 001 1Der neue JCB Loadall 532-60 Teleskoplader verfügt über folgende Funktionen:

    – Multifunktions-Servo-Joystick mit Viergang-Lastschaltgetriebe

    – JCB EcoMAX Vierzylinder 4,4-Liter-Motor mit 81 kW (109 PS) Leistung

    – 3200 kg maximale Hubkraft, 1.400 kg bei voller Reichweite und bis 6,20 m Höhe

    – JCB Smart Hydraulik mit 140 Liter/min Kolbenpumpe, 101 Liter/min Zusatzhydraulik

    – Auswahl aus 20-Zoll-Reifen für niedrigste Bauhöhe oder 24-Zoll-Reifen für maximale Bodenfreiheit und Traktion

    – Command Plus Kabine: 12% größer, 50% leiser, 60% mehr Ablagefläche, 66% schneller beschlagfrei

    jcb 532 60 004 1Der Teleskoplader 532-60 weist die gleiche Hubkraft wie die neue Generation 532-70 mit 3.200 kg auf, jedoch in einer kompakteren Maschine, was zu einer sehr wendigen Maschine für Arbeiten in und um landwirtschaftliche Gebäude und mit genügend Kraft für Feldarbeiten, wie das Stapeln und Laden von Ballen, führt.

    Damit bietet sich ein Upgrade für die Bediener der Lastschalt-Maschinen 526-56 und 527-58 von JCB, wobei der zweistufige Teleskopausleger seine volle Hubkraft auf die maximale Hubhöhe von 6,20 m bringt und eine Nenntragfähigkeit von 1.400 kg bei einer Vorwärtsreichweite von 3,34 m erreicht. Wenn das Einfahren in niedrige Gebäude bisher schwierig war, kann der Teleskoplader 532-60 mit 20-Zoll-Reifen ausgestattet werden, um die Maschinenhöhe von 2,49 m auf 24-Zoll-Reifen, auf nur 2,40 m zu reduzieren und gleichzeitig die Gesamtbreite leicht zu reduzieren. Die Höchstgeschwindigkeit der 380/75 R20-Reifen beträgt 33 km/h; die 460/70 R24-Reifen erhöhen diese auf 40 km/h und bieten gleichzeitig maximale Bodenfreiheit und mehr Bodenkontakt für die Traktion.

    28955 1

    Antriebsstrang

    Der Teleskoplader 532-60 wird von einer 81 kW (109 PS) starken Version des 4,4-Liter-EcoMAX-Dieselmotors von JCB angetrieben, der hervorragende Leistungs- und Drehmomenteigenschaften für das Handling und die Wiederholung von Ladezyklen bietet, die der Neuling auf landwirtschaftlichen Höfen und im Feld erledigen wird. Die Abgase werden mit Hilfe der selektiven katalytischen Reduktion (SCR) und eines Dieseloxidationskatalysators (DOC) gereinigt, um die Abgasnorm Euro Stufe IV / US Tier 4 Final zu erfüllen. Der 532-60 AGRI verfügt über die manuelle Lastschaltung von JCB, die einen Drehmomentwandler für die progressive Aufnahme des Antriebs und vier leicht schaltbaren Gänge über einen Daumenschalter am Joystick bietet. Er ist auch mit einem elektrischen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Allradantriebs für die Straßenfahrt ausgestattet und kann mit einem Differential mit Schlupfbegrenzung der Vorderachse für zusätzliche Traktion ausgestattet werden.

    39917 1Command Plus Kabine

    Als Serie III Teleskoplader ist der JCB 532-60 mit der brandneuen Command Plus Kabine ausgestattet, die zuvor bei größeren Modellen der Serie eingeführt wurde. Mit einer einteiligen, gebogenen Windschutzscheibe, die sich vom niedrigen Armaturenbrett an der Vorderseite bis über den Kopf des Bedieners hinaus erstreckt, ist die Sicht nach vorne und nach oben unübertroffen. Ebenso sorgen der niedrig angesetzte Auslegerdrehpunkt, große Seiten- und Heckscheiben sowie das kompakte Abgasnachbehandlungspaket und der Schalldämpfer unter der Motorabdeckung für eine hervorragende Sicht auf die Extremitäten der Maschine und darüber hinaus. Die Sichtbarkeit am frühen Morgen wird durch großvolumige Luftstrom- und Verteilungsauslässe unterstützt, die die Fenster schnell enteisen und Beschlag entfernen. Eine Vergrößerung des vorgesehenen Stauraums – einschließlich eines herausnehmbaren Behälters hinter dem gefederten Sitz – sorgt dafür, dass alle Werkzeuge, Unterlagen, usw. sicher transportiert werden können. Der 532-60 AGRI ist serienmäßig mit einem mechanischen Federungssitz und einer kabinenmontierten Schalterleiste mit Servo-Joystick ausgestattet, die jedoch an einem luftgefederten Sitz auch sitzmontiert aufgerüstet werden kann.

    Beide Varianten steuern eine Reihe von JCB Smart Hydraulik-Funktionen, darunter die automatische Schwingungsdämpfung, Schaufelsteuerung mit mühelosem Schaufel- oder Gabelrütteln und die regenerative, hydraulische Hubzylinderansteuerung, die ein schnelleres Absenken des Auslegers möglich macht, um schnellere, produktivere Lade- und Umschlagzyklen zu ermöglichen.

     

    Verwandte Artikel

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel