Eine der großen Herausforderungen für die Implementierung neuer ISOBUS-Anwendungen waren bislang die hohen Kosten für Hardware, Softwareentwicklung sowie Wissensdefizite der Absolventen von Forschungs- und Bildungseinrichtungen.

Für eine kontinuierliche Weiterentwicklung des ISOBUS als systemintegrierendes, zentrales Element der Landtechnik fehlte insbesondere eine Start-up-Szene mit innovativen, marktfähigen Eigenentwicklungen von elektronikversierten Praktikern, Schülern und Studenten. ISOMAX von der CNH-Marke „AGXTEND“ stellt hier eine neue Lösung für künftige ISOBUS-Anwendungen dar.

Video ISOMAX Aufbau - Pac-Man

Das vollständig AEF-zertifizierte System arbeitet markenunabhängig und bietet einen kompletten Lieferumfang vom Stecker bis zur ECU. ISOMAX lässt sich über jedes ISOBUS-Terminal bedienen und bietet so die Möglichkeit, ältere Geräte einfach nachzurüsten und an den ISOBUS des Traktors anzuschließen.

Elektronikversierte Praktiker, Schüler und Studenten in der Ausbildung oder Profis können dank des quelloffenen ISOBUS-Dev-Kits sehr kostengünstig ISOBUS-konforme Individuallösungen kreieren.

ISOMAX stellt eine automatische Anbaugeräterkennung sowie die ISOBUS-Funktion „TC-GEO“ bereit. Somit entfällt die manuelle Bildschirmeingabe und es sind Precision-Farming-Anwendungen möglich; beispielsweise werden Abmessungen des Anbaugerätes für die Nutzung des Traktorlenksystems bereitgestellt. Ein eingebauter MEMS-Sensor dokumentiert zuverlässig Arbeits- und Fahrzeiten und führt ein Logbuch über tatsächlich geleistete Arbeitsstunden.

Ebenso sind Vernetzungen, wie z. B. mit dem „Fliegl Counter“, möglich. Mit ISOMAX eröffnen sich neue Kombinationen aus ISOBUS-Plattformen und daran angeschlossenen Sensorsystemen als integraler Teil der ISOBUS-Evolution. Dank der geringen Kosten ermöglicht ISOMAX auch Kleinbetrieben den Einstieg in die ISOBUS-Welt.

ISOMAX in der Praxis

Neben dem einmaligen Community-Gedanken zur ständigen Weiterentwicklung des ISOBUS-Systems bietet AGXTEND mit ISOMAX vor allem auch erhebliche Arbeitserleichterungen für die Praxis. Egal, ob es um den Verkauf von Gebrauchtmaschinen, Arbeitsstundenerfassung, komfortable Bedienung oder Sonderlösungen geht – das Produkt bietet viele völlig neuartige Vorteile:

  • Connect ID: Die automatische Anbaugeräteerkennung Connect ID verzichtet auf eine Bildschirmeingabe. Damit erhöht Connect ID den Bedienkomfort im Vergleich zu bisherigen Systemen mit manueller Dateneingabe oder einer Beschränkung auf bestimmte Fabrikate immens. Dank ISOBUS-Datenlogger (LOG) werden Daten automatisch erfasst – das spart nicht nur Arbeitszeit und Kosten, sondern ermöglicht auch eine neue Stufe des Bedienkomforts.
  • MEMS-Sensor: Der eingebaute MEMS-Sensor dokumentiert Arbeits- und Fahrzeit und führt ein Logbuch über tatsächlich geleistete Arbeitsstunden – zuverlässig, bequem und automatisch. Diese clevere Funktion ermöglicht eine passgenaue Berechnung des Verkaufspreises bei Gebrauchtmaschinen.
  • Geobasierte Datenaufzeichnung: Um die Arbeit mit Precision Farming-Lösungen zu vereinfachen, ist ISOMAX in der Lage, eine geobasierte Datenaufzeichnung vorzunehmen. Damit werden GPS-Abmessungen des jeweiligen Anbaugerätes für das Lenksystem abgespeichert, was für eine enorme Arbeitserleichterung sorgt. Ergänzt wird dies durch eine Senkung von Energiekosten sowie eine Einsparung von Arbeitszeit. Denn trotz hochpräzisem Lenksystem können bei Fehleingaben von Abmessungen und Versatz Fehlstellen und Überlappungen auf dem Feld entstehen.
  • ISO ECU: Das markenunabhängige Steuergerät ISO ECU ist das Herzstück von ISOMAX. Dank Wifi, Bluetooth und ISOBUS bietet das Steuergerät nicht nur zertifiziertes ISOBUS, sondern auch einen Webserver, den direkten Zugriff auf Router sowie diverse Schnittstellen zu Smartphones.

Insgesamt ermöglicht ISOMAX damit nicht nur eine direkte Arbeitserleichterung auf dem Feld, sondern auch eine Vereinfachung administrativer Aufgaben. Arbeitszeiten für die Schlagkartei, Prozessdaten für die Maschinendatei oder ein einfacher Nachweis der Gerätenutzung sind dabei nur einige der wertvollen Funktionen, die das Produkt dem Anwender bietet.

Kommentar verfassen