Hofübergabe, Notfälle, Ehe, Vorsorgevollmacht – Landwirtschaftskammer Niedersachsen gibt Einblick in wichtige sozioökonomische Themen

    Die Fachleute der Kammer informieren im Januar online über Hofübergabe, Absicherung, Liquidität, Ehe- und Betreuungsrecht.

    Oldenburg – In einer Webseminar-Spezialwoche vom 11. bis 15. Januar 2021 geben die sozioökonomischen Berater*innen der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen täglich einen kompakten Einblick in die Themen Hofübergabe, Notfallmanagement, Liquidität, Betreuungsrecht und Eherecht. Jeweils zwei der Fachleute geben in den je 45-minütigen Webseminaren Antworten zu rechtlichen, finanziellen und zwischenmenschlichen Fragestellungen. Wer teilnehmen möchte, kann sich ab sofort anmelden. Die Teilnahme pro Webseminar kostet 29 Euro.

    Die einzelnen Seminar-Inhalte und -Termine sind folgende:

    Hofübergabe – das ist wichtig! am 11. Januar 2021, 10 bis 10.45 Uhr

    Jede*r Landwirt*in hat in der Regel zweimal im Leben mit einer Hofübergabe zu tun: einmal als Übernehmer*in und einmal als Übergeber*in. Dabei stellen sich in beiden Fällen oftmals die Fragen: Wie soll es mit dem Betrieb weitergehen, welche Ansprüche und Erwartungen haben die Beteiligten – und wie läuft alles gerecht ab?

    Dieses Webseminar soll einen Einblick geben, welche erbrechtlichen, finanziellen und familiären Besonderheiten zu berücksichtigen sind.

    Notfallmanagement – das ist wichtig! am 12. Januar 2021, 15 bis 15.45 Uhr

    Was passiert, wenn die/der Betriebsleiter*in plötzlich und unvorhergesehen ausfällt durch Unfall, Krankheit oder Todesfall? Sind Sie und Ihr Betrieb auf diesen Fall vorbereitet? Wird der Betrieb reibungslos weiterlaufen?

    Ihr persönlicher Notfallordner schützt im Ernstfall vor Panik, Angst und Geldverlust. In diesem Webseminar geben wir einen Überblick, wie der Ordner aufgebaut werden kann und welche Inhalte er enthalten sollte.

    Liquidität erhalten – für jeden wichtig! am 13. Januar 2021, 10 bis 10.45 Uhr

    Viele landwirtschaftliche Unternehmer*innen haben vor dem Hintergrund schlechter Erzeugerpreise und unerwarteter Investitionen immer mal wieder Liquiditätsengpässe. Hier gilt es, den Kopf nicht in den Sand zu stecken, sondern das Problem aktiv anzugehen. In diesem Webseminar wollen wir Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, die Sie dann betriebsindividuell anwenden können.

    Ich „heirate“ einen Hof – das ist wichtig! am 14.01.2021 von 19 bis 19.45 Uhr

    Was bedeutet die Heirat mit einem Landwirt oder einer Landwirtin für mich selber und was bedeutet das für den Betrieb? In dem Webseminar erhalten Sie einen Überblick, welche sozialversicherungsrechtlichen Konsequenzen die Heirat für Sie hat, genauso wie Sie hinsichtlich eines Todes des Partners vorsorgen können, was bei einer Scheidung passiert und wie Sie mit einem Ehevertrag eine faire Absicherung für beide Partner schaffen können.

    Vorsorgevollmacht & Co. – für jeden wichtig! am 15. Januar 2021, 14 bis 14.45 Uhr

    Wer darf für mich handeln, wenn ich es nicht mehr kann? Eine wichtige Frage für jeden ab dem 18. Geburtstag!

    Was passiert, wenn man nicht mehr in der Lage ist, sich um seine Angelegenheiten bei Krankheit, Unfall, im Alter oder bei längerer Abwesenheit (z.B. Work and Travel) selber zu kümmern? Welche persönlichen Regelungen sind hilfreich, um in unerwarteten Situationen Probleme zu meistern?

    In diesem Webseminar geben wir einen Überblick zu den gesetzlichen Regelungen und ihren Auswirkungen. Außerdem möchten wir Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie die Umsetzung Ihres Willens und Ihrer Wünsche in den oben genannten Situationen absichern können. Wir erklären, was Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung beinhalten, und wie Sie Ihr Leben in bestimmten Lagen damit eigenverantwortlich gestalten können.Weitere Infos unter bit.ly/webwoche-soziooekonomie.

    Bildquelle: Valtra

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge: