Wegen dem Volksbegehren „Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern – Rettet die Bienen“ führte die Bayerische Staatsregierung Gewässerrandstreifen mit einer Breite von mindestens 5 m ein.

 

Bayerischer Streit um Gewässerrandstreifen

Es gab schon seit einiger Zeit Ungereimtheiten und stimmen unter den betroffenen Landwirten, das Fehler in dieser Karte sind.

Nun gibt es endlich ein Statement von Ministerpräsident Dr. Markus Söder anlässlich der Landesversammlung des Bayerischen Bauernverbandes am 30. November 2019.

Dr. Markus Söder verkündete:

„Die Karte zu den Gewässerrandstreifen ist fehlerhaft.Sie wird nächste Woche komplett zurückgezogen.“

Kommentar verfassen