EU-Genehmigung des Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffs Thiophanat-methyl nicht erneuert

    Die Europäische Kommission hat entschieden, die Genehmigung für Thiophanat-methyl als Wirkstoff in Pflanzenschutzmitteln nicht zu erneuern. In der Durchführungsverordnung (EU) 2020/1498 ist festgelegt, dass die EU-Mitgliedstaaten bestehende Zulassungen für Pflanzenschutzmittel, die Thiophanat-methyl enthalten, spätestens am 19. April 2021 widerrufen müssen. Etwaige Abverkaufs- und Aufbrauchfristen wird das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) rechtzeitig in einer separaten Fachmeldung und im Internet bekannt geben.

    In Deutschland sind zurzeit folgende Fungizid-Pflanzenschutzmittel mit Thiophanat-methyl zugelassen:

    MittelZul.-Nr.WirkstoffeDerzeitiges Zulassungsende
    Cercobin FL033496-00Thiophanat-methyl31.10.2020*
    Don-Q006261-00Thiophanat-methyl31.10.2021
    TOPSIN006261-60Thiophanat-methyl31.10.2021

    *) Die Zulassung des Pflanzenschutzmittels Cercobin FL endet in Deutschland ohnehin durch Zeitablauf am 31. Oktober 2020. Deshalb ist kein Widerruf notwendig. Anschließend gilt eine Abverkaufsfrist bis zum 30. April 2021 und eine verkürzte Aufbrauchfrist bis zum 19. Oktober 2021.

    Ausgabejahr2020
    Datum20.10.2020

    Quelle: BVL

    Bild von Erich Westendarp auf Pixabay

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen