Auf der Agritechnica in Hannover hat Comer Industries sein neues
Lastschaltgetriebe (Powershift) ausgestellt.

Die zur Steuerung dieses Lastschaltgetriebes (Powershift) erforderliche Elektronik ist im System integriert. Die ECU (Electronic Control Unit), das eigentliche Gehirn des Systems, gewährleistet die zuverlässige und sichere Arbeitsweise des Antriebs unter allen Betriebsbedingungen. Die Steuerung kommuniziert mit einem funktionalen TFT-Display in der Fahrerkabine, welches dem Bediener die
vollständige Kontrolle und Überwachung des Antriebes ermöglicht.

Bei dem Powershift handelt es sich um ein mechatronisches System, welches die mechanische Untersetzung, die Kupplungen, das zum Schalten notwendige hydraulische System und die notwendige Software beinhaltet. Damit wird das Schalten ohne Drehmomentunterbrechung realisiert.

Comer Industries hat dieses System entwickelt und auf den Markt gebracht, um die technologische Entwicklung des Agrarsektors zu unterstützen, indem die Bedienung von Maschinen einfacherer, sicherer und effizienter gestaltet wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen sie einen Kommentar
Bitte geben sie ihren Namen an