Der Bunkerhäcksler von Lohnunternehmen Hruby Petersen wurde aus einen Feldhäcksler Claas Jaguar 970 (BJ 2016) und einem Rübenroder Holmer Terra Dos T2 Baujahr 1997 zusammengebaut. Die findigen Tüftler Hauke Petersen und Dierk Hruby aus Wees in Schleswig-Holstein wollten die Vorteile der Rübentechnik in die Gras-,GPS- und Maisernte übertragen.

Die Abfuhrlogistik und auch die Verdichtung im Silo konnte so optimiert werden!

  • Die Abfuhrgespanne haben in der Regel jetzt 1-1,5 t weniger aufgeladen, und sind so immer in der gesetzlichen Zuladung.
  • Die Zeiten, die ein Wagen zum Transport zum Betrieb benötigt wurden deutlich reduziert.
  • Auch gibt es kaum mehr Verschmutzungen an den Abfuhrgespannen, dies wird in letzter Zeit auch immer öfter von der Polizei kontrolliert.
  • Die reine Überladezeit beträgt unter 2 Minuten, so kann in den meisten Fällen ein Abfuhrgespann eingespart werden.
  • Die Zeit für das Anschneiden einer Fläche konnten durch den Bunkerhäcksler ebenfalls erheblich reduziert werden, im optimalen Fall bemerkt das Team im Silo nicht mal einen Flächenwechsel.

Umbau zum Bunkerhäcksler

  • Bunkerhaecksler Claas Jaguar 970 7
  • Bunkerhaecksler Claas Jaguar 970 11
  • Bunkerhaecksler Claas Jaguar 970 8
  • Bunkerhaecksler Claas Jaguar 970 9
  • Bunkerhaecksler Claas Jaguar 970 10
  • Bunkerhaecksler Claas Jaguar 970 12
  • Bunkerhaecksler Claas Jaguar 970 16
  • Bunkerhaecksler Claas Jaguar 970 14
  • Bunkerhaecksler Claas Jaguar 970 13
  • Bunkerhaecksler Claas Jaguar 970 15

Aufbau Bunkerhäcksler

  • Feldhäcksler: Claas Jaguar 970 (BJ 2016),775 PS – ORBIS 900 Vorsatz 12 Reihen
  • Bunker: Holmer Terra Dos T2 – Fassungsvermögen nach dem Umbau 40m³

Der CLAAS JAGUAR 9700 TERRA XX kann im Hundegang links oder auch rechts fahren. Der Antrieb erfolgt auf allen Achsen und das Verhältnis kann hydraulisch verändert werden. Die Achsen vom Bunker verfügen über eine Differenzialsperre.

Die vordere Achse vom Bunker und das Drehgelenk zwischen Bunker und Häcksler werden über einen Neigungssensor hydraulisch angesteuert, so dass die Maschine sich gegen den Hang abstützen kann.

Immer aktuell informiert: Moderner Landwirt auf Telegramm abonnieren.

Der Bunker hat für die Straßenfahrt eine Höhe von knapp 4m. Auf dem Feld werden beide Seitenwände und die Rückwand 70 cm ausgefahren. Der Bunker hat ein Fassungsvermögen von 40m³.

Das Entladeband wird von Holmer in der Form auch beim Multibunker verwendet.

Das Entladeband wurde verlängert und durch einen Bandkopf ergänzt.

Gesteuert wird der Bunker über ein Terminal mit Joystick über eine selbst programmierte Software.

Einsatz des Bunkerhäckslers

Durch den Bunker wird jetzt oft auf dem Maisfeld beim Häckseln von innen nach außen gehäckselt.

Bunkerhaecksler Claas Jaguar 970 1

Kontakt zu Lohnunternehmen Hruby Petersen

Lohnunternehmen Hruby Petersen
Himmershoi 12
24999 Wees

agrando block

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.