Ein Gigantischer Abend war es am Samstag den 27.06.2020 auf der Karpfhamer-Festwiese (Niederbayern) bei top Wetterbedingungen. Parallel dazu gab es auch ein Bulldog-Kino in Eitensheim (Oberbayern), wo kurz vor beginn der Veranstaltung leider ein kräftiger Regenschauer über der Veranstaltungsfläche niederging.

LsV Niederbayern lud ein zu einem Bulldogkino. Besonders bedanken möchten wir uns hiermit bei Fritz Seiler, Hans Neumayer und allen LsV Team Niederbayern Mitgliedern die Tatkräftig Ihre Zeit ehrenamtlich dafür geben. Einen Dank auch für die Betreiber des Autokino´s das diese Veranstaltung so reibungslos ablaufen konnte.

Mehr als 200 Traktoren groß und klein sind teils bis zu 80km weit angereist. Die weiteste anreise hatten eine Truppe aus Erdweg (DAH).
Nach der Fahrzeugsegnung durche den Pfarrer Günther Drescher aus dem Pfarrverband Bad Griesbach im Rottal begann der Kultfilm „Wer früher stirbt ist länger Tod“ von Marcus H. Rosemüller.

Alle waren von dem Event begeistert egal ob sie mit dem Traktor,Auto, LKW-Zugmaschine oder Viehtransporter angereist sind. Eins zählte für alle „Der zusammenhalt der Landwirte“ denn auch somit können wir ein Zeichen setzten das man mit uns nicht alles machen kann. Darauf möchten wir besonders auf das Höfe-Sterben aufmerksam machen.

Video – Bulldog-Kino in Karpfham:

Bilder – Bulldog-Kino in Karpfham:

Danke für die Bilder und das Video an die Landwirte vor Ort.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.