Aufgrund der großen Akzeptanz des 644 Forestar III in der Praxis, erweitert Alliance jetzt das Größenangebot. Der Alliance 644 Forestar III ist ab sofort in drei neuen Größen erhältlich: 710/40-24.5, 710/55-28.5 und 780/50-28.5; sowie in den bereits erhältlichen Größen 600/50-22.5, 710/40-22.5, 600/55-26.5, 710/45-26.5, 750/55-26.5, 800/40-26.5.

644 Forestar III wurde im Vorjahr eingeführt und genießt seitdem einen ausgezeichneten Ruf. Umfangreiche Praxistests an einem Harvester in der Tschechischen Republik und an einem Rückezug in Lettland bestätigen die positiven Bewertungen. Während des Tests zeigten sich die Kunden beeindruckt von der Gesamtleistung des FORESTAR 644 und bestätigten insbesondere die hervorragende Traktion und Stabilität selbst bei anspruchsvollen Bedingungen. Insgesamt zeigten die Testergebnisse, dass der FORESTAR im Vergleich zu bisherigen Premium-Lösungen mühelos mithalten kann, jedoch deutlich günstiger in Sachen Preis-Leistungsverhältnis ist.

Leistung plus Umweltschutz

Waldarbeiten sind gleichbedeutend mit anspruchsvoller Umgebung, schweren Lasten, scharfkantigen Hindernissen wie Baumstümpfen und einer herausfordernden Mischung aus Böden von blankem Fels bis zu klebrigem Matsch. Der derzeitige Zustand vieler Wälder in Europa erhöht den Schwierigkeitsgrad noch: Aufgrund der Schäden durch Sturm, Dürre oder Borkenkäfer müssen große Mengen geschlagenen Holzes rasch und zuverlässig aus dem Wald abtransportiert werden. Immer wenn der Schutz des Waldbodens als ein wichtiger Teil dieses fragilen Natursystems eine wichtige Anforderung ist, bietet der 644 Forestar III eine perfekte Lösung.

Die hohe Laufflächenbreite des Reifens gewährleistet eine große Aufstandsfläche, wodurch sich der Bodendruck zum Schutz des Waldbodens reduziert. Breite mittlere Stollenblöcke sind ein hervorstechendes Merkmal des 644 Forestar III: Dieser Reifen bietet perfekte Traktion ohne Bänder und ermöglicht damit beispielsweise mühelose Transfers auf Waldwegen, er kann jedoch ebenso problemlos mit Bändern verwendet werden. Breite mittlere Stollenblöcke sorgen für ausgezeichnete Stabilität und hohen Fahrkomfort. Ein doppelter Stollenwinkel optimiert die Traktion und Haltbarkeit: Während ein flacherer Winkel an der Schulter die Traktion erhöht, reduziert der steilere Winkel in der Reifenmitte den Verschleiß und sorgt für Haltbarkeit.

Eine breitere Stollenschulter mit hohem Abrundungsradius verbessert die Seitenstabilität des 644 Forestar III und trägt zusätzlich zu der ausgezeichneten Traktion dieses Reifens bei. Und ganz wichtig in waldigen Gebieten: Die einzigartige Schulterstütze verstärkt die Seitenwand und bietet hohe Steifigkeit, während die Stoßkantenkonstruktion für erhöhten Schutz gegen seitliche Stöße und Risse sorgt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.