Aldi-Zentrallager in Hesel, Weyhe, Rinteln, Aichtal, Greven, Seevetal, Lingen und Beverstedt von Landwirten besucht – 28.12.2020

    Nach einer spontanen Idee besuchten Landwirte am Montag 28.12.2020 die Zentrallager in Hesel, Weyhe, Rinteln, Aichtal, Seevetal, Greven, Lingen und Beverstedt von von Aldi. In manchen Orten sind Hunderte Schlepper vor Ort und blockierten damit die Zufahrten. Die zahlreichen LKW sind somit von den Lagern abgeschnitten.

    Es geht um alle landwirtschaftlichen Produkte, Aldi versucht gerade den Preis für die Butter zu senken.

    Die Blockaden dauerten auch am Dienstagmorgen noch an. „Die Landwirte bleiben so lange, bis Aldi sich bewegt und konstruktive Vorschläge bringt“, sagte der Sprecher der Bewegung Land schafft Verbindung.

    Sie wollen damit Ihre Enttäuschung gegenüber des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) zum Ausdruck zu bringen.

    Besonders entzürnt sind die Bauern über die unbestätigte Aussage “ Aldi ist dabei für die Butter neue Preise zu verhandeln, und dabei wollen sie Preisabschläge von 40 Cent/kg durchsetzen“.

    Aldi Butter

    Die Preisdiktatur des LEH wollen die Landwirte in Zukunft nicht mehr mitmachen.

    Nähere Informationen folgen….

    Bildergalerie:

    Bildquelle: Landwirte vor Ort

    Verwandte Artikel

    1 Kommentar

    Kommentar verfassen

    neueste Beiträge:

    meist gelesen

    Folge Moderner-Landwirt.de :

    21,421FansGefällt mir
    8,174FollowerFolgen
    16,421AbonnentenAbonnieren
    spot_img

    Beliebte Artikel

    X